Mit ‘Volksverhetzung’ getaggte Artikel

Naidoo ein “Rechtsradikaler”?

Mittwoch, 14. November 2012

Zunächst mal die Kernpassage des von der Jugendorganisation der Linken angezeigten “Liedes” der Rapper Naidoo und Savas, ob derer laut SPON nun die Staatsanwaltschaft Mannheim das Verfahren wegen des Verdachts auf Volksverhetzung sowie des Aufrufs zum Totschlag und der schweren Körperverletzung einleitet.

(Ich wage sie hier nur zu zitieren, weil sie schon überall in den Systemmedien zu finden ist.)

“Ich schneid euch jetzt mal die Arme und die Beine ab, und dann ficke ich euch in den Arsch, so wie ihr es mit den Kleinen macht. Ich bin nur traurig und nicht wütend. Trotzdem würde ich euch töten. Ihr tötet Kinder und Föten und ich zerquetsch euch die Klöten. Ihr habt einfach keine Größe und eure kleinen Schwänze nicht im Griff. Warum liebst du keine Möse, weil jeder Mensch doch aus einer ist? Wo sind unsere Helfer, unsere starken Männer, wo sind unsere Führer, wo sind sie jetzt?”

Was können wir feststellen? (weiterlesen…)

Volksverhetzer und Banken

Montag, 09. April 2012

Der Aphorismus “Volksverhetzer und Banken” ist zur Zeit nicht erreichbar.

Vom Wesen der Volksverhetzer

Montag, 09. April 2012

Volksverhetzer zum Volksverhetzer: “Wieso Du!”

Von den Volksverhetzern (D 2012)

Montag, 09. April 2012

Nur wer Volksverhetzer hetzt, ist selbst kein Volksverhetzer.