Mit ‘Schweinekoben’ getaggte Artikel

Aphorismen XX

Dienstag, 21. Juli 2009

Wenn die großen Geldverbrecher der Welt Unkraut jäten und Schweinekoben ausmisten müssen, bis sie ihre Schulden bei den Völkern abgetragen haben, ist es mir egal, in welchem Lande sie das tun.

Verschwörungstheorien (Lach)

Dienstag, 07. April 2009

Das Erfrischende an der Finanzkrise ist, dass jetzt einige wesentliche Verschwörungstheorien als solche in den Mülleimer der Geschichte wandern: Denn wie sollte wohl Theorie sein, was so offen Praxis ist!

Dass die Hauptakteure der Hochfinanz gemeingefährliche Schwerverbrecher sind, weiß mittlerweile selbst der BWL-Student, der manches Lieschen Müller für sonderdoof hielt, da es dies schon lange so sah. So erreichen Akademiker endlich den Kenntnisstand des gemeinen Volkes (weiterlesen…)