Mit ‘Ring des Todes’ getaggte Artikel

Hungeraufstände: Tarpley redet Klartext zu Wikileaks und der US-Geostrategie

Montag, 17. Januar 2011

Webster Tarpley, Interviewpartner in der aktuellen zeitgeist-Ausgabe, redet Klartext. Wie in meinem gestrigen Beitrag “‘Food Riots’: Hungeraufstände” sieht auch er die “Jasmin-Revolution” in Tunesien weniger als vom Wunsch nach mehr politischer Freiheit getrieben, sondern von – zumal durch Spekulation – extrem gestiegenen Lebensmittelpreisen.

Wie auch in anderen “seriösen” angelsächsischen Zeitungen vermeldet, erachtet er zudem “Lecks” von Wikileaks bezüglich der tunesischen Diktatorenkamarilla als wesentlich für den Umsturz, orchestriert von und im Bunde mit der CIA (der letzte Teil des Satzes findet sich bei den “Seriösen” natürlich nicht …).

Und er sieht, gut belegt, weitere arabische Regime in deren Visier, insonderheit, um Länder von Marokko über Algerien, Libyen, Ägypten, Jordanien, Syrien bis hin zum nichtarabischen Pakistan gemäß der Brzezinski-Doktrin über neue Marionettenregierungen wirksamer kontollieren und gegen die strategischen Hauptgegner Iran, China und Russland positionieren zu können. (weiterlesen…)