Mit ‘Osama’ getaggte Artikel

Obamas Leiche rasch im Meer versenkt

Montag, 02. Mai 2011

‘Im Eifer des Gefechts kann es schon einmal passieren – auch SPIEGEL ONLINE rutschte der gleiche Buchstabendreher für ein paar Minuten durch – in diesem Fall ist der Vertipper besonders unglücklich. Regierungssprecher Steffen Seibert verwechselt auf Twitter das “s” mit dem “b” – und beschuldigt versehentlich den US-Präsidenten unfassbarer Taten: “Obama verantwortlich für Tod tausender Unschuldiger, hat Grundwerte des Islam und aller Religionen verhöhnt.” ‘

So steht es heute im SPON-Liveticker.

Dass 9/11-Fernseh-Held Seibert schon in seiner ersten Twitter-Mitteilung als Regierungssprecher seinen eigenen Namen nicht richtig schrieb, war sein Eingangskalauer, jetzt folgt dieser.

Wollte er statt Obama Osama schreiben, so stellen sich zwei Fragen. (weiterlesen…)

Terror in New York! – Spaß zum Vatertag (Christi Himmelfahrt)

Donnerstag, 21. Mai 2009

Soeben hörte ich in den 16-Uhr-Nachrichten meines Bayern-Radios, dass die Terroristen in New York, die vorgeblich Sprengstoffanschläge auf jüdische Einrichtungen verüben und mit Stinger-Raketen Flugzeuge abschießen wollten, von einem FBI-Agenten unterwandert gewesen sein sollen.

Der habe ihnen für ihre Ziele völlig unbrauchbare, absolut harmlose Sprengstoff- sowie Raketen- und Raketenabschussgeräteattrappen verkauft, mit denen niemals hätte jemand verletzt werden können.

Rakenten sozusagen, lustige Rucksäcke und Niespulver. (weiterlesen…)