Mit ‘International Church of Global Cooling’ getaggte Artikel

Die Kirche, die aus der Kälte kommt

Donnerstag, 05. November 2009

Ein britisches Gericht hat jetzt entschieden, dass der Glaube an den Klimawandel den gleichen legalen Status besitzt wie jede andere Religion. (Quelle: Daily Telegraph vom 3. 11. “Climate change belief given same legal status as religion”)

Uff! Das wäre schonmal geschafft: Die angelsächsische Erzdemokratie hat es endlich amtlich gemacht.

(Daran, dass das Klima sich stets wandelt, glaubt jeder, weil es jeder weiß; das war aber natürlich hier nicht gemeint, sondern der Klimawandel im Sinne der Jünger des IPCC und Al Gores, dessen Film dazu von einem ebenfalls britischen Gericht als in vielen Punkten eklatant falsch beurteilt wurde…)

Das Lager der Skeptiker, das sich ja seit langem darüber berechtigtermaßen lustig macht, es handele sich bei der Treibhausgassause nicht um Wissenschaft sondern um eine gezielt implantierte Idiotenreligion, sollte allerdings nicht zu früh frohlocken: Sollte sich diese Propaganda und Logik aus der Küche skrupelloser Ideologiealchimisten weiter konsequent ausbreiten können, so wird vielleicht bald mancher wegen “Hate Crimes”, “Volksverhetzung”, “Diffamierung Andersgläubiger”, “Verletzung religiöser Gefühle”, gar “Klimadivinationslästerung” usw. vor Gericht landen, der meint, diese pekuniär gut gesattelten apokalyptischen Farceritter noch weiter kritisieren oder gar durch den Kakao ziehen zu können.

Da anderes wohl kaum hilft, gründe ich hier und heute und hiermit die Religion des Glaubens an die Erdabkühlung.

Ich hoffe, dass bald zahlreiche Gläubige sich mir anschließen werden, damit wir als Glaubensgemeinschaft denselben juristischen Schutz einklagen können wie jene, die der Irrlehre anhängen.

(Übrigens focht die Sache ein einziger Crazy Brit durch und bekam “Recht”.)

Die “International Church of Global Cooling” (Internationale Kirche der Erdabkühlung) ist hiermit gegründet; das Urheberrecht am Namen und alle daraus folgenden Nutzungsrechte in allen Sprachen liegen beim Kirchengründer.

Bis zum 11. 11. um 11. 11 Uhr gilt als beitragsfreies Gemeindemitglied auf Lebenszeit, oder bis zum freiwilligen Austritt, wer einen entsprechenden Antrag nebst folgendem Glaubensbekenntnis an diese Seite richtet:

“Ich fühle mich jetzo von nordischem Eislicht durchdrungen.”