Mit ‘Hammelburger Panoptikum’ getaggte Artikel

Altes aus Hammelburg

Samstag, 31. Juli 2010

Liebe Leser,

Friedrich Nietzsche meinte, man müsse selbst von seinen Tugenden einmal Urlaub nehmen.

Zu beurteilen, ob das hier Gebotene tatsächlich tugendhaft sei, obliegt selbstverständlich Ihnen.

Eine Woche indes habe ich vor, allein mit meinen Kindern, ohne Telefon, Rechner und Netz, nur mit ihnen, der Natur, allenfalls Papier und Bleistift, zu verbringen.

Wenn hier also ein paar Tage nichts wirklich “Neues aus Hammelburg” zu finden, so ist der Autor sicherlich weder arg verzagt, höchstwahrscheinlich nicht in eine Strafvollzugsanstalt verbracht, noch gar schwer hirnschädig oder restgültig in einer Berliner Gammelgosse verendet. (weiterlesen…)