Menschenfresser auf “Wolke Neun”

Diese Geschichten sind wahrlich nicht mehr zum Lachen.

Angeblich drehen jetzt Leute auf einem Drogenmix, der in den USA als “Badesalz” freiverkäuflich ist, derart durch, dass manche von ihnen andere bei lebendigem Leibe kannibalisieren. Ihnen das Gesicht wegfressen usw.

Was mich an der Sache stutzig macht, ist das bislang (außer in religiösen Riten, da gibt es auch das schon lange; Priester sind belegte Spezialisten für solches und Ähnliches) praktisch nicht bekannte, neue, scheußliche Phänomen dieser Art in laienhafter freier Wildlaufbahn.

Man weiß, dass Leute mitunter auf LSD durchdrehen, auf Fliegenpilz, Stechapfel, zumal Bilsenkraut, auch Crack, allem möglichen synthetischen Scheißendreck erst recht.

Was aber läuft hier?

Wieso sollte eine Droge (ein Drogenmix) auf einmal besonders zum “Maneating” anstacheln?

Wieso habe ich in Jahrzehnten von so etwas (außer an Toten) nie gehört, soll es jetzt auf einmal mehrfach vorkommen?

Wieso habe ich zuvor noch nie von einer Droge (einem Drogenmix) gehört, der eine derart spezifische Form des Wahnsinns regelhaft auslöst?

Hier stimmt etwas nicht.

Jedenfalls gemäß jedem vernünftigen menschlichen Ermessen.

Wie als ob eine neue Horrorsau durchs Weltdorf getrieben werden sollte.

Ja, ich weiß, das klingt “verschwörungstheoretisch”: Und ich weiß ja, dass es nie Verschwörungen gab, keine gibt, und niemals welche geben wird. (Außer natürlich jene, die Verschwörungstheoretiker ersannen, ersinnen, und, leider, wohl weiterhin ersinnen werden.)

Höchstwahrscheinlich werden wir hier irgendwie verarscht, oder wir werden irgendwie versuchsweis zerseppelt.

Cui bono?

Was, wenn hier nicht plötzlich drei Übelsechser im Menschenlotto zusammengekommen, wird da angesetzt?

Auf jeden Fall, das ist sicher, wird so der maximale Horror aufgeführt.

Denn Entsetzlicheres lässt sich kaum noch denken.

Braucht die Menschheit das, ausgerechnet jetzt?

Menschenfresserdrohnen?

Sollen derweis Obamas Killerdrohnen indirekt verharmlost werden?

Schuf etwa der erste drogendurchgeknallte Lebendmenschenfresser ein morphisches Feld, das andere Irre mitzog?

Vielleicht.

Dann wäre die Sache einigermaßen plausibel, zwar etwas esoterisch, doch immerhin – gottlob! – wenigstens verschwörungslos erklärt.

Ich halte jetzt einen Frühmittagsschlaf.

Vielleicht liefert der mir eine genauere Erklärung dieser ganz besonderen menschlichen Abartigkeit.

Wieso habe ich zuvor noch nie von einer Droge (einem Drogenmix) gehört, der eine derart spezifische Form des Wahnsinns regelhaft auslöst?

— Anzeigen —

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen