Archiv für den Monat Dezember 2011

“Sind Gedanken unser Feind?” – Nachlese

Samstag, 03. Dezember 2011

Die Veranstaltung gestern Abend war vielleicht die beste, die ich im Rahmen von zeitgeist bisher abhielt. (weiterlesen…)

In Sohnes Sache

Samstag, 03. Dezember 2011

“Ich schlage dich ins Grab deiner Mutter!”

Also scholl es meinem Sohn in dieser Woche seitens einer ihn dabei noch anspuckenden Mitschülerin entgegen, die ihn schon wochs oder zweiwochs zuvor gemeinsam mit ihren Kumpaninnen übel getreten hatte.

Gleichentags hatte er bereits morgens zweimal in den sogenannten “Albanerkreis” gedurft. (weiterlesen…)

Auf einen lustigen Abend!

Freitag, 02. Dezember 2011

“Sind Gedanken unser Feind?”

Unter diesem Motto steht heute Abend meine Veranstaltung, siehe Banner rechts. (weiterlesen…)

FAZ, Guttenberg und Netzwerke

Freitag, 02. Dezember 2011

Die FAZ redet bezüglich zu Guttenbergs inzwischen von “Netzwerken”.

Die zu knüpfen ja durchaus legitim sei.

Allerdings nur von solchen in der oberfränkischen Provinz.

Von den entscheidenden Netzwerken, den transatlantischen, wie von meiner Kollegin Friederike Beck in ihrem Buch “Das Guttenberg Dossier” eingängig beschrieben, die den kometenhaften Aufstieg des “Lügenbarons” eigentlich erklären, verlautet dort immer noch nichts.

So weit will man sich am Untermain anscheinend doch noch immer nicht aus der Deckung wagen.

Wen wundert’s.

Nicht nur der Bundespräsi gehört ja auch mit dazu.

Peterchen

Freitag, 02. Dezember 2011

Eines Tages sah Peterchen im Wald einen scheu vor ihm flüchtenden Luchs.

Er hatte bislang nur davon gelesen, dass es in Deutschland wieder ein paar Luchse gebe.

Und der Bub wunderte sich, weshalb der Luchs Angst vor ihm habe, wo er ihn doch eigentlich nur streicheln wollte, und, so gut als möglich, mit ihm sprechen.

Er fragte seinen Großvater, weshalb der Luchs denn vor ihm fortgerannt sei.

Berthold war ein Brummbär, der wenig redete. (weiterlesen…)

Der gerechte Krieg

Freitag, 02. Dezember 2011

Für derlei Menschenrechte bluten deutsche Landser jetzt seit zehn Jahren.

Der gerechte Krieg.

Von den Kreuzen

Donnerstag, 01. Dezember 2011

Alle Kreuze sind schon in ihrer Mitte verhakt.

Pages: Prev 1 2 3 4 5