Archiv für den Monat September 2011

Berlinwahl: eine Tragikomödie

Montag, 19. September 2011

Fast jeder zehnte Berliner, der seinen Sonntagskater zur Urne schleppte, hat die Piraten gewählt.

Hiemit eine Partei, die selber offen zugibt, dass sie von überhaupt nichts was versteht, außer, vorgeblich, von Netzpolitik. (Dass sie da künstler-, hiemit menschenverachtende Forderungen zum Urheberrecht stellt, habe ich an anderem Orte schon aufgegriffen. Wird vielleicht bald nochmal vertieft.)

Dass viele Stimmen von den haltlosen grünen Heuchlern zu den verantwortungslosen, frühpubertären Piraten gingen, vermag zwar nicht zu verwundern, aber auch kaum zu erfreuen.

Wie als ob es plötzlich hip wäre, statt tumber Tauber mal blinde Toren zu wählen. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

FAZ-Mediengrad: Kurz vor Halbschafsmedium

Montag, 19. September 2011

Die FAZ hat mir heute einen erfrischenden Frühspaß geliefert.

Jürgen Kaube schreibt in seiner Kritik der gestrigen Talkshow “Günter Jauch”:

“Talk-Shows heißen oft nach ihren Moderatoren. Das ist eigentlich ein bisschen lächerlich, denn worum geht es in einer Sendung, die „Anne Will“ oder „Günter Jauch“ heißt? Nicht einmal Kneipen heißen ja normalerweise nach ihren Wirten.”

Respekt.

Und, zwar nach meinem Geschmack nicht ganz so originell, aber dafür umso mutiger: (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Nochmal Google: und vorläufig Schluss

Sonntag, 18. September 2011

Sie werden auch ohne zu “googeln” elektronisch bis auf die Knochen ausspioniert: das muss ich nicht im einzelnen begründen.

Trotzdem haben Sie die Macht, wenn Sie sie zu nutzen wissen.

Sie haben, wenn Sie nur zehn Buchstaben einsetzen, 26 hoch zehn Möglichkeiten (ohne ä, ö, ü).

Wenn Sie über einen bescheidenen Wortschatz von 10 000 Wörtern verfügen, haben Sie schon beim Einsatz von zehn Lexemen (wenn Sie alle richtig schreiben) prinzipiell 10 000 hoch zehn Möglichkeiten.

Da fängt jeder Rechner so langsam das Rauchen an. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Redner gesucht!

Sonntag, 18. September 2011

Leser Erford Erlich drückte in einem Kommentar zu “Eurodemo Stuttgart” seine verständliche Skepsis dazu aus, ob man sich vom Normalbürger zum Thema Euro und Volksenteignung allzuviel ernsthaftes Nachdenken erhoffen könne.

Ich denke aber, dass der Hauptgrund für die bisherige Untätigkeit der Masse noch nicht einmal in mangelndem Informationsstand oder Denkvermögen zu finden ist, sondern in einer Lethargie, einer Art Resignation, im mangelnden Selbstvertrauen, überhaupt noch irgendetwas gegen das Kartell der großkopferten Usurpateure bewegen zu können.

Einen Bahnhofsbau vielleicht zu stoppen, das traut sich der Normalbürger eventuell noch zu: nicht aber jene monströsen Vernichter von Volksvermögen und Demokratie.

Das ist menschlich durchaus verständlich.

Denn welche Partei, welches Schafsmedium spielte denn dieses alles verheerende Schuldversklavungsspiel bislang klar positioniert nicht mit? (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Eurodemo Stuttgart

Sonntag, 18. September 2011

Der Wettergott spielte mit, und viele Stuttgarter staunten nicht schlecht.

Bericht, Bilder und Videos von der gestrigen Kundgebung wider den Euro-Rettungswahnsinn hier.

Ja, viele staunten nicht schlecht, dass da doch ein paar hundert Menschen gegen ihre Enteignung und die finale Zerstörung unserer Demokratie protestierten.

Besonders aber fiel mir auf, verwunderte mich, dass viele Passanten und Kaffeehausbesucher mehr oder weniger scheel oder verlegen grinsten.

Was mag da wohl alles dahintergesteckt haben? (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

500 Milliarden klauen gibt Karlspreis

Sonntag, 18. September 2011

Sie nehmen von der Arbeit eine beim Bankett der Bosse übriggebliebene Bulette eines nicht mehr erzielbaren Wertes von 50 Cent mit, anstatt sie in den Müll zu schmeißen: Kündigung.

Und Sie bekommen keinen Job mehr.

Sie stehlen 50 Euro: Gericht, Geldstrafe.

Sie veruntreuen 5000 Euro: Gericht, bei Ersttat Bewährungsstrafe.

Sie veruntreuen noch einmal 5000 Euro: Jetzt setzt es Knast. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Google ain’t mighty

Sonntag, 18. September 2011

Google is as mighty as your dog.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Google weiß wenig

Sonntag, 18. September 2011

Google weiß wenig von der Königin.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Google ist planlos

Sonntag, 18. September 2011

Tausende Google-Supermänner und ihre versammelten Großrechner wissen nicht zu ermessen, was ich sage.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Religion: Halt!

Samstag, 17. September 2011

Religion, heißt es, gebe vielen Menschen Halt. Richtig gelesen stimmt der Satz.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Religionszertifikate

Samstag, 17. September 2011

Der kluge Investor kauft jetzt Religionszertifikate.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Türkei droht Israel mit Krieg (II)

Freitag, 16. September 2011

Diese Meldung ist, obgleich oder gerade weil sie aus einer stark beachteten Quelle stammt, die allgemein als verlängerter Arm des Mossad angesehen wird, aufsehenerregend.

Man behauptet, dass Israel und Griechenland mit Erlaubnis Washingtons eine Art militärischen Geheimpakt gegen die Türkei geschlossen hätten, der eine baldige Stationierung israelischer Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge auf griechischen Basen vorsieht, um türkischen Kräften, sollten sie in Richtung Gaza ernstmachen, in den Rücken fallen zu können.

Selbst ein türkischer Überfall auf griechische Inseln wird als möglich hingestellt. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Schafsmedien: Volksverrat als Demokratenpflicht

Freitag, 16. September 2011

Jetzt hacken die Systemmedien auf der FDP herum, als wäre es der letzte Schakalentrupp.

Es ist aber auch ungeheuerlich, was die Liberalen da in Erwägung ziehen.

Nämlich, dass wir Deutsche nicht nochmal viel mehr als sowieso schon weitaus zuviel für die Schulden anderer haften sollen.

Jeder gute Deutsche will, dass sein Land bedingungslos ausbluten muss.

Sagen die Schafsmedien. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Die Königin

Freitag, 16. September 2011

Man soll von der Königin der Wissenschaften nichts wissen. Nichts von ihrem Kleide, nichts von ihrem Wesen. Das gebeut die dunkle Macht.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Jungen Leuten

Freitag, 16. September 2011

Schreibt so, dass die Polizei Euch nicht versteht. Dann holt sie Euch vielleicht nicht ab.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Weisheit

Freitag, 16. September 2011

Weisheit ist kein Spielgeld.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Harte Lehre

Freitag, 16. September 2011

Langsam aber sicher haben mich die Christen dahin gebracht, dass ich nur noch wenig Hoffnung ob ihrer verstandesmäßigen Gesundung habe. Aber es mag ja noch ein Wunder geschehen.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Dümmer geht’s immer

Donnerstag, 15. September 2011

Hier habe ich eben einen veritablen Extrablödsinn gefunden:

“Taliban-Angriff in Kabul
Trügerische Sicherheit

US-Diplomaten spielen den Großangriff der Taliban in Kabul herunter. Der Abzugsplan steht auf dem Spiel.

Fast 20 Stunden haben sechs schwer bewaffnete Angreifer Kabul in Angst und Schrecken versetzt. Trotz massiver Kontrollen war es den Militanten gelungen, sogar das Nato-Hauptquartier und die US-Botschaft mit Panzerfäusten zu beschießen. Erst am Mittwochmorgen um 8.30 Uhr konnten Sicherheitskräfte die bisher wohl längste Terrorattacke in Afghanistans Hauptstadt beenden. Der Großangriff, bei dem 24 Menschen getötet wurden, hat weitere Zweifel am Abzugskonzept der Nato geschürt – und genau das dürfte das Ziel der Militanten gewesen sein.”

Das muss man sich mal reintun: SECHS Mann starten einen verheerenden GROSSANGRIFF in Kabul und sind dabei erst nach 20 Stunden zu stoppen!

Was wäre wohl geschehen, wie hätte man das wohl genannt, wären die mit einer doppelt so großen, hiemit einer gigantischen Streitmacht angerückt? (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Plagiate: Alle Probleme leicht lösbar

Donnerstag, 15. September 2011

Eben habe ich wieder von einem schweren Promotions-Plagiatsfall gelesen, mit dem sich nunmehr seit 1994 Heerscharen von Gutachtern, Kritikern, Journalisten usw. ziemlich sinnlos und zumal bislang ergebnislos befassen.

Ich bin daher dafür, dass man solch leidige Dramen insgesamt pragmatisch aus der Welt schafft.

Und zwar, indem man eine dritte und eine vierte Art Doktortitel einführt. (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Blogs: Göllers arkanes Wissen

Mittwoch, 14. September 2011

Sie wollen mit einem Blog gutes Geld verdienen, ohne viel zu leisten?

Im Weltnetz ein Star werden, obwohl Sie nicht schreiben können? (weiterlesen…)

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE

Nihilismus

Mittwoch, 14. September 2011

Es kann mitunter schon Spaß machen, sich ein wenig im Nihilismus zu suhlen.

Diesen Beitrag mit Anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Technorati
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Webnews
  • Wikio DE
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next