MWG Worldwide sperrt FAZ

Der Vorstand von MWG Worldwide hat heute satzungsgemäß einstimmig beschlossen, die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) wegen unzweifelhaft demokratiefeindlicher Äußerungen für ein Jahr aus der MWG-Mediengrad-Einstufung komplett herauszunehmen.

Diese Maßnahme wurde notwendig, da das geprüfte Medium inzwischen keinerlei der Kriterien mehr zu entsprechen vermochte, die gemäß MWG-Richtlinien unumstößlich gelten.

Dem Antrag des Justitiars der FAZ, von MWG immerhin noch ordnungsgemäß als Vollschafsmedium gelistet zu werden, konnte angesichts der Umstände und der erdrückenden wider das Unternehmen sprechenden Beweislast leider nicht entsprochen werden.

— Anzeigen —


Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen