Abgemailt

Rudi der Freibeuter hat mich mit seinem Supernetzkäscher natürlich sofort erwischt und fand gar nicht witzig, was ich hier völlig wahrheitsgemäß berichtete. (Wenn es um seine Netzaffären geht, hält er offensichtlich nicht viel von Transparenz. Dabei gibt es Tausende Rudis, und ich habe auch sonst nichts von ihm verraten.)

Jetzt hat er mich wie folgt abgemailt:

“@ mg

du mise rate ,d1e IP mach ich plat – r!”

Ich schrieb ihm wie folgt zurück:

“Lieber Rudi,

zuächst danke für Deinen erhellenden Ebrief.

Verbrenne Deinen Seeräuber-Rechner aber lieber nicht an meiner Feuerwand.

Mein Admin weiß sogar, wie man Tastaturen unter Strom setzt.

Pirates ye be warned!

Atme lieber mal ruhig durch und nimm einen guten Schluck aus der Rumbuddel.

Wenn Du Rechtshänder bist, sollte sie von mir aus gesehen links auf der Brücke stehen.

Danach enterst Du auf und holst die Totenkopfflagge ein.

Sonst trifft Dich noch der Fluch der Akribik.

Cool bleiben, Aller!

Immer eine Handbreit Rum unterm Kiemen wünscht Dir Dein

Magnus”

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen