Schon auf Erden in der Hölle

Die Feigen leben schon auf Erden in ihrer eigenen Hölle.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort zu “Schon auf Erden in der Hölle”

  1. Josef von Aphoris sagt:

    Nur eine Bestandsaufnahme, was Feigheit so mit sich bringen kann.

    “Ihr feigen Hunde, wollt Ihr wirklich ewig dieses Leben leben?

    Sie werden getreten, geschlagen, am kurzen Gängelband gehalten und nennen das ihre Freiheit.
    Nur ja nicht das Kreuz auf sich nehmen und dem mutigen Einzelkämpfer folgen. So verleugnen sie nicht nur IHN, sondern vor allem auch sich selbst, ihr ganzes totes, erbärmliches Leben lang.

    Mir klingt noch der Ruf in den Ohren: Wir bezahlen Eure Schulden nicht!

    Aber sie tun’s, sie tun’s!

    Vor wenigen Tagen las ich, die Krankenkassen haben wegen der Sonderzuzahlungen Milliarden an Überschüssen eingefahren.

    Heute lese ich, die Versicherten müssen sich auf weitere und höhere Zusatzbeiträge einstellen, weil die Kassen sonst im Minus landen.

    Krank, krank, krank!

    Aber Hauptsache feige und gesund? In welchem medizinischen Lehrbuch steht, daß Leute wegen Feigheit auf gute Gesundheit bauen können, und wo gibt es eine Feldstudie dazu?

    Leute bezahlt Euch krank, denn Ihr habt es nicht anders verdient.”

Eine Antwort hinterlassen