Pflegt das Wort!

Gegen Dummheit ist zwar bekanntlich kein Kraut gewachsen.

Doch hat uns Wotan dawider das Wort gebracht.

Auch wenn es oft so aussehen mag, wie als ob dies Mittel keine rechte Wirkung entfalte, sollten wir seiner regelmäßigen, beharrlichen Anwendung doch nicht fahrlässig entraten.

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Rechtes Wort vermag die Welt zu heilen.

Niemand weiß je genau, wo sein Wort hinfällt.

Wie lange es dauert, bis es wahrhaftig gehört.

Oft schleicht es sich erst nur in Hinterhirnwindungen, setzt sich dort fest, spukt allda, bis es sich endlich mit anderen befreiend verbindet, verbündet.

Es kann dann tausend lange eingesenkte üble Bilder brechen.

Und viel mehr tausende schöne heranrufen.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen