Mit Guttenberg schützen die Deutschen ihre Dummheit und ihr Ego: So einfach ist das

Fast die gesamte Presse rätselt inzwischen darüber, wieso ein Großteil der Deutschen zu dem dreisten Lügner, Betrüger und Dieb geistigen Eigentums Guttenberg zu stehen scheint.

Ich meine, das Rätsel gelöst zu haben.

Die Menschen wollen sich schlicht nicht eingestehen, was für einem Blender und eitlen Laffen sie aufgesessen sind: So einfach ist das.

Es wäre einfach zu peinlich zuzugeben, wie leicht man von einem Aufschneider und Hochstapler verführbar war.

Ein aus der Psychologie bekanntes Phänomen.

Um den Glauben an den eigenen Verstand, das eigene Urteilsvermögen zu zementieren, während eben alles dawider spricht, muss Guttenberg mit infantiler Trutzigkeit verteidigt werden.

Die Solidarität mit dem Lügenbaron ist nichts anderem geschuldet als dem Drang, das eigene Selbstwertgefühl um den Preis der Wirklichkeitsflucht aufrecht zu erhalten.

— Anzeigen —


Tags: , ,

19 Antworten zu “Mit Guttenberg schützen die Deutschen ihre Dummheit und ihr Ego: So einfach ist das”

  1. Lothar sagt:

    –> PROTEST! <–
    Ich möchte gerne zu Ihren Ausführen etwas sagen: irgendetwas stimmt bei der ganzen Sache nicht. Dass die Masse der Deutschen geistig eingemottet sind, steht völlig außer Frage. Wir, sprich Sie und meine Wenigkeit lesen ständig davon, dass die Bevölkerung den Lügenbaron stützen würde. Geradezu eine Beleidigung für einen denkenden Menschen. Dazu möchte ich etwas bemerken und fragen:

    - wer ist denn DIE Bevölkerung? Diese Verallgemeinerung will ich so nicht stehen lassen (damit will ich Sie nicht angreifen oder in Frage stellen)
    - ich denke, diese “Meinung” wird lanciert, um diesen Fatzke Guttenberg im Amt behalten zu können
    - meine Familie, sprich meine Frau und unsere relativ erwachsenen Kinder, lehnen die etablierten Parteien vollständig ab, ganz zu schweigen von der CSU und einem, ach so optisch ansprechenden von und zu Guttenberg
    - wir lehnten ihn bereits vor dem Bekanntwerden der Dr-Affäre ab (was macht die Bundeswehr am Hindukusch?)
    - ich für meinen Teil, weiß, dass ich nicht perfekt bin, Fehler gemacht habe und es auch in Zukunft tun werde, trotz gegenteiliger Entscheidung :)
    - jeder, der alternative News oder z.B. Ihren Blog liest, weiß mittlerweile, die Show, die die Volks-Zertreter bzw. ReGIERung abliefern, dient nur der Unter-haltung, sprich den Menschen unten-zu halten
    - last but not least, frage ich mich, inwieweit hängt das Selbstwertgefühl eines Menschen an der Solidarität mit einem Volks-Zertreter des untersten CSU-Couleurs, eines von und zu Guttenberg?
    - im Umkehrschluss müsste man annehmen, dass das Selbstwertgefühl der Deutschen sich auf dem Niveau eines Lügners und Menschenverachters befinden würde
    Um der Wahrheit die Ehre zu geben: die Mutter meiner Frau meinte neulich: alle treten auf den feschen Gutti rum. Die sind doch nur neidisch. A’ so a’ netta und fescher Bua (Junge). Ich denke, die Menschen lassen sich von Äußerlichkeiten wie dieser, derartig blenden, so dass sie nicht mehr nach den Taten schauen und genau daran wird man sie erkennen. Steht sogar in der Bibel. Für mich reicht als Kriterium und da brauche ich keine weitere Differenzierung, die CSU-Parteizugehörigkeit.

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Lothar

    Danke für Ihren Einspruch. Ich traue diesen Umfragen ebenfalls nicht so recht, gerade in diesem Fall.

    Deshalb formulierte ich bewusst “…zu dem dreisten Lügner…zu stehen scheint.”

    Das mit dem feschen Bua und dem Neidargument stimmt natürlich auch.

    Aber eben gerade auch das wird m. E. von seinen Apologeten im Sinne der wie oben beschrieben motivierten Schutzbehauptung verwendet.

    Grüße Sie

  3. florifeli sagt:

    Herr Guttenberg sollte eine zweite Chance erhalten, ev. in der Wirtschaft oder Hochfinanz. Als Verteidigungsminister ist er bereits gestraft genug.
    Die Verfehlungen von Herrn zu Guttenberg sind schlimm, schlimmer erscheint mir aber das gesamte Kanzleramt, das immer mehr zum Tollhaus wird. Bisher hatte ich große Hochachtung vor Frau Merkel, aber eine Ministerriege zu führen, sieht anders aus.
    Im Fall Guttenberg wurden alle Regierungsvertreter in ihren Aussagen gleichgeschaltet und erinnert an eine Diktatur. Das Geeierei war zum Erbrechen.
    Die Grenzen zwischen Rechtsstaat und Unrechtsstaat sind doch sehr fließend, wenn es um den Machterhalt geht. Vom Verblödungsfernsehen zur Verblödungspolitik ?!
    Nun ja, im Jahr 2013 kommt die Abrechnung.

  4. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ florifeli

    Ihre süffisanten ersten beiden Sätze haben mich eben herzlich zum Lachen gebracht.

    Danke!

    Und, ja, der Ablauf erinnert an eine Diktatur.

  5. Lothar sagt:

    –> ACHTUNG! ALARM!
    –> Freud’scher Versprecher à la von und zu Guttenberg!

    Hier der Link zum YouTube-Video der Märchenstunde äh Fragestunde am 23.02.11 im sog. Dt. Bundestag:

    http://www.youtube.com/watch?v=XHxUl2toMT8

    ACHTUNG! ACHTUNG! –> Bei Minute 06:03 sagt Gutti folgendes zum Vorfall um die getöteten Bundeswehrsoldaten: “was alles andere als unerfreuliche Vorfälle waren”. Die Frage ist nun, sprich er jetzt die Wahrheit oder lügt er während versucht die Wahrheit zu verbergen? Vielleicht kommt sein adliges Gehirn beim Lügen durcheinander, dadurch kommt versehentlich die Wahrheit ans Tageslicht!

    Meine Meinung: damit gibt er unbewusst zu, dass die Vorfälle wohl nur dazu dienten ihn aus dem Schussfeld der Plagiatsvorwürfe zu retten, so meine Überzeugung! VERSCHWÖRUNGSTHEORIE ich hör dir trapsen! Und die anderen Volks-Zertreter, die es gehört und bemerkt hatten, lachen nur hämisch darüber. Ich denke, nun wissen wir was diesen Typen ein Menschenleben wert ist. Alles nur übertrieben meinerseits? Vielleicht…

  6. Gutter Zwerg sagt:

    @ Lothar

    “- jeder, der alternative News oder z.B. Ihren Blog liest, weiß mittlerweile, die Show, die die Volks-Zertreter bzw. ReGIERung abliefern, dient nur der Unter-haltung, sprich den Menschen unten-zu halten”

    Stimmt Lothar, aber wissen Sie auch den wirklichen Grund dafür, WARUM es so läuft?

    Ich meine, da Sie sich ja bestens auskennen müssten:

    “Steht sogar in der Bibel”

    Die Lobbyisten wollen Guttenberg weghaben. Warum? Im Hintergrund läuft so einiges. Man lese zum Beispiel hier: http://www.musterung.us und denke bitte einmal genau nach.

    Den Perversen giert es u.a. wieder nach männlichem Frischfleisch.

    Die Herrscher wollen die Rangordnung zu den Sklaven unbedingt aufrecht erhalten, koste es auch einen Guttenberg und allen die Ehre. Die Würde ist ohnehin schon lange dahin gestorben. Es geht NUR um Geld und Macht, wie immer!

  7. stgermain sagt:

    Wer schon vor ein paar Jahren das hervorragende ‘von Guttenberg-Dosier’ von Frederike Beck gelesen hat(wahrscheinlich zu wenige!) wusste was ein Blender und gepuschter “Politiker” er ist und wofür er steht!
    Das man ihn jetzt beim lügen erwischt hat wunderte mich nicht!
    Die ganze Mischpooke in “Bundestag” ist nicht besser.

  8. Lothar sagt:

    @Gutter Zwerg: danke für die Hinweise und den Link: ich bin dabei immer tiefer in den Kaninchenbau zu fallen und jeder “Schubser” reißt mir weiter die Scheuklappen weg. Wenn ich noch etwas anmerken darf: ich wurde vor über 23 Jahren gemustert und die “Betastung” durch den widerlichen Arzt (alter Sack) empfand ich als total erniedrigend – wie bei einem Metzger. Darf ich zu Ihren Aussagen noch eine Frage stellen: Den Perversen giert es nach männlichem Frischfleisch. Geht es hierbei um die reine Perversion des Abschlachtens im Krieg oder geht die kranke Sache weiter über die menschlichen bzw. irdischen Vorstellungsgrenzen hinaus?

  9. paul sagt:

    Nicht ganz so einfach,
    neben der Dummheit und dem Ego spielt da schon auch
    die fehlende Medien-Kompetenz der Bürger mit,
    die einfach alles völlig unkritisch übernehmen was ihnen
    in bestimmten Medien vorgekaut wird.

    Und der Herdentrieb sorgt dann dafür, dass Menschen ohne
    eigene gefestigte Meinung einfach der Masse hinterherrennen.
    Solche gefälschten Umfragen haben also eine doppelte Wirkung,
    ersten sollen sie Kritiker mundtot machen, weil ja angeblich
    die Mehrheit das anders sieht und zweitens reißt sie weiere
    unsichere und schwankene Menschen mit, die nichts anderes
    können als der blöden Masse hinterherrennen.

    Insbesondere die Hofberichterstatter von der BILD sind ganz
    groß dabei, Faken um 180 Grad zu verdrehen
    oder durch Weglassen und Beschönigen zu verfälschen.

    Die BILD-Propaganda und Meinungsmache, eine kleine Auswahl:
    http://www.bildblog.de/tag/bild-und-die-guttenbergs/

    http://www.stern.de/panorama/bild-und-guttenberg-der-treueste-freund-des-volksministers-1655155.html

    Speziell Guttenberg wurde aber (auch von angeblich seriösen)
    Medien meisten mit hübschen Bildern und positiven Begriffen
    zum unangreifbaren Helden und tollen Hecht hochgeschrieben:
    http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/der-liebling-der-medien/

  10. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ paul

    Alles völlig richtig; aber wer lässt sich so leicht manipulieren?

    Wie mag man diese Leute nennen?

    Medieninkompetent, naiv, Herdentiere, oder doch dumm?

  11. Christian sagt:

    Was ist nur mit uns Deutschen passiert?
    Haben wir keine Ehre, kein Stolz mehr kein Mut?
    Haben wir nur noch unser mein Haus mein Boot mein Auto,
    Mentalität? und alles andere ist egal!
    Leute wenn ihr so weiter schnarcht werdet ihr bald von diesen Materialen nichts mehr besitzen.
    Warum lässt ihr euch Lug und Trug von der Regierung gefallen,
    in eurem Privaten Leben wäre das ja auch nicht so?
    Setzt euch doch endlich mal mit den Aktuellen, neuen Gesetzen von unserer Regierung auseinander oder lasst euch endlich mal aufklären,
    dann werdet ihr sehen was noch in Wirklichkeit euer Eigentum ist!

  12. Gutter Zwerg sagt:

    @Lothar

    Zu Ihrer Frage:

    “Geht es hierbei um die reine Perversion des Abschlachtens im Krieg oder geht die kranke Sache weiter über die menschlichen bzw. irdischen Vorstellungsgrenzen hinaus?”

    Sie scheinen wirklich begriffen zu haben, um was es grundsätzlich und überhaupt geht. Das freut mich wirklich sehr. Es gibt also doch Leute, die richtig aufwachen. Denn halbwegs aufwachen, tun die Leute sonst auch schon, wenn sie morgens aufstehen. Und dann verbringen sie den Tag weiterhin im Dämmerschlaf und sind selbst der Meinung, sie wäre ganz wach. Lothar, sie verstehen sicher, wie ich es meine.

    “durch den widerlichen Arzt (alter Sack) empfand ich als total erniedrigend”

    Meine Hochachtung an Sie, dies für sich erkannt zu haben und das auch öffentlich zu sagen. Ich wünschte, die halbe (oder die ganze?) Bevölkerung würde sich das endlich einmal eingestehen, und damit insgesamt aufhören, sich so etwas gefallen zu lassen bzw. für die Jugend eintreten, damit diese sich später in der Erinnerung damit nicht herumschlagen muss. Bei solch grundsätzlich wichtigen Dingen geht das Aufwachen jedoch nur sehr langsam vonstatten. Leider, muss gesagt werden. Denn aller Übel Anfang, ist das uns verabreichte Trauma. Und das können die Bösen sehr gut, wenn sie auch sonst nur von und durch Lügen leben.

    Es hat mich gefreut, Sie hier anzutreffen.

  13. Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr+Hochstabler von und zu Guttenberg sagt:

    Zu viele lesen Bild. Zuviele können sich nicht mehr mit dem eigenen Leben beschäftigen. Daran ist auch das Fernsehen dran schuld. (Sucht nach angeblichen abspannen, für mich gehts nicht perverser)

    Riesige Mehrheiten für Guttenberg?
    http://karlweiss.twoday.net/stories/14651515/

    BILD will Kanzler werden
    http://aristo.excusado.net/comments.php?y=11&m=02&entry=entry110225-022856

  14. bl sagt:

    Es stimmt doch gar nicht, dass die Mehrheit der Deutschen hinter Guttenberg steht. Selbst bei der Umfrage der Bildzeitung – und die unterstützt ihn ja 1000 prozentig stimmten von über 600.000 Menschen 57 % mit “abtreten”.

    http://www.bild.de/BILD/dsm/deutschlands-schnellste-meinung.html

    Es sind die Systemmedien, welche mit gefakten Umfragen ein falsches Bild vermitteln. Übrigens werden Demonstranten immer kreativer. Sie bringen Sprüche wie “Lügen haben Gel im Haar” oder “summa cum fraude” und mehr…

    http://www.metronaut.de/berlin/guttbye-demo-gegen-guttenberg-sammlung-von-nachrichten-links-fotos-video/

  15. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ bl

    Der Zahlenzauber von und zu Guttenberg war mir von Anfang an suspekt.

    Danke für den Hinweis.

  16. hans.k. sagt:

    Den Artikel muß man wirklich nochmal ganz genau lesen:
    http://www.taz.de/1/leben/medien/artikel/1/der-liebling-der-medien/

    Das ist nicht nur (wie ich auch zuerst dachte) die persönliche
    Meinung eines Journalisten, sondern eine unabhängige
    wissenschafltiche Analyse aus einer
    Diplomarbeit von Petra Hemmelmann an der
    Katholischen Universität Eichstätt in Bayern
    in der rund 600 Artikel der deutschen Print-Leitmedien
    über einem Zeitraum von 18 Monaten untersucht wurden.

    Der subjektive Eindruck, dass Guttenberg in der gesamten
    Presse über Monate hinweg hochgejubelt wurde,
    lässt sich also auch vorurteilsfrei und ganz objektiv belegen.

    Erstaunlicherweise war nichtmal die “Bild” der schlimmste
    Guttenberg-Beschöniger, sondern der “Focus”:
    90% ALLER BERICHTE über Guttenberg waren darin POSITIV!
    (was extrem erstaunlich ist, da es in dem Zeitraum
    zahlreiche Skandale und Fehler von Guttenberg gab, über
    die ein seriöser Journalist mal hätte kritisch berichten müssen)

    In 70% ALLER Artikel in den gedruckten Medien in Deutschland
    wurde Guttenberg in den letzten 18 Monaten POSITIV bewertet!

    Faktisch fand in den gedruckten Medien keine Kritik statt,
    sondern im Gegenteil viel Bewundergung und Lobeshymnen!

    Wenn Guttenberg nicht direkt bewertet wurde, so wurde er doch
    immer in positivem Licht dargestellt mit schönen Fotos,
    oder es wurde über “die hübsche Frau” und den “edlen Anzug”
    geschrieben. Das haben die Medien mit keinem anderen
    Poltiker so gemacht!

    Es ist eindeutig, dass die deutschen Medien ihn erst
    zu dem hochgeschrieben haben und das falsche Bild
    vom tollen Hecht und Super-Politiker sich eben nicht
    die Bürger selber ausgedacht haben.
    Deshalb glaube ich, dass nicht alle Guttenberg-Fans
    sich selbst belügen, sondern es tatsächlich auch einige
    darunter gibt, die sich ernsthaft einbilden, der Typ wäre
    ehrlich, ein lieber Mensch und total kompetenter Poltiker.

    Und dieses falsche Bild in den Köpfen der Menschen
    finde ich noch viel schlimmer.

  17. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ hans.k.

    In der Tat: Ich kann mich auch noch an ein verherrlichendes Titelbild des Spiegel erinnern, “Gutti” als Schmock-Supermaidler. (Den Artikel dazu las ich allerdings nicht.)

    Was wunder, da er ja allgemein als Atlantik-Brücke-Amerokanistan-Deutschenheld ausgelobt ward.

    Meine Fresse, könnte man sagen, das ist unsere Presse.

  18. …Guttenberg wird die kommende Revolution in der BRD anführen: http://tiny.cc/dude_guttenberg

Eine Antwort hinterlassen