Celente will sich weder verstrahlen noch von Männern intim befummeln lassen

Gerald Celente, der gefeierte Trendforscher, glaubt der US-Regierung mal wieder kein Wort bezüglich der Körperscanner auf den Flughäfen.

Da er viel fliegt, will er sich notfalls lieber befummeln als verstrahlen lassen.

Allerdings nicht von Männern, da er strikter Hetero sei und darauf überhaupt keinen Bock habe (womöglich auch noch von einem Homo befummelt zu werden).

Auch wolle er sich das amtshandelnde Mädel am liebsten selber heraussuchen.

Er gibt allerdings zu, dass das nur für Männer eine befriedigende Lösung sei: Frauen müssten sich selber etwas überlegen.

Der Mann hat Ideen und Humor.

Hier habe ich jetzt noch ein Video dazu mit ihm gefunden:

— Anzeigen —


Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen