Gnadengesuch

Ich glaube, nein, ich bin mir sogar sicher, ich habe gerade einen herabsetzenden Artikel über Mörder geschrieben.

Das war natürlich grob fahrlässig, untragbar, mindestens unbotmäßig, und ich möchte mich deshalb bei allen Mördern dafür entschuldigen.

Mörder sind empfindliche Geschöpfe, das liegt an deren Beruf. Ich wollte keinen von ihnen in seinen religiösen oder sonstigen Gefühlen verletzen.

Am wenigsten fiele mir ein, Massenmörder wie z.B. Tony Blair in ihren Gefühlen zu verletzen, denn das wäre menschlich gänzlich unterirdisch.

Zumal mir als Heide ohnehin keine Kritik an einem anständigen Katholikenmörder zusteht. Wo kämen wir denn da hin, wenn so etwas einrisse!

Ich habe schwer gefehlt. Es ist geschehen und nicht mehr gutzumachen.

Ich kann daher alle anständigen Mörder und Völkermörder nur noch demütigst um Vergebung bitten.

Also, dass sie Gnade vor ihrem angestammten Recht ergehen lassen, und nur mich gemäß ihrem erlernten Handwerke behandeln, statt alle anderen noch dazu.

— Anzeigen —


Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen