Corexit plus: BP-Genmonster im Golf?

Gemäß diesem Bericht habe BP im Golf von Mexiko ein gigantisches, unkalkulierbares synthetisch-genetisches Mikroorganismenexperiment auf mehreren Ebenen durchgeführt und sei noch voll in Aktion.

Der Bericht insinuiert gar, dass das massive Ausbringen von Corexit (siehe Kategorie “Corexit”) noch nicht einmal unbedingt die größte Gefahr darstellen könne, zumal der gegründete Verdacht bestehe, diesem starken Toxin seien neben den offiziellen Inhaltsstoffen (die genaue Zusammensetzung ist geheim) allerlei andere “grüne” Nettigkeiten und Aufzuchtmetalle beigemischt.

Eine echte Horrorgeschichte. Besser als Hannibal Lecter.

Ich kann nur sagen: Lesen Sie selbst.

(Am Schluss ist die Rede von “the Blue Plague”, der Blauen Pest, jener Krankheit, die durch die BP-Genmonster beim Menschen hervorgerufen werde.)

— Anzeigen —


Tags: , ,

7 Antworten zu “Corexit plus: BP-Genmonster im Golf?”

  1. kathrin sagt:

    hey,
    leider habe ich deinen Namen nicht gefunden daher grüße ich dich mit “hey” :)
    ich habe es mir zu Gemüte geführt. Scheint mir sehr plausibel zu sein. Leider gibt es noch keine deutsche Übersetzung, nach meiner Erfahrung wird das den Leserkreis sehr einschränken. Ich werde die Sache im Netz verfolgen, kann ich interessante Links an euch schicken?
    Kathrin

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ kathrin

    Nur her mit den Links. Mein Name steht oben, alles andere im Impressum.

    In der Tat wäre es gut, wenn einer das übersetzte. Leider fehlt mir die Zeit dazu. Kannst Du’s?

    Ich warte schon lange darauf, dass mir eine gnädige höhere Macht einen fähigen Übersetzer schickt, da ich häufig auf englischsprachige Texte verweise, die vom Schwierigkeitsgrad her nicht unbedingt jedermanns Sache sind.

    Derjenige könnte damit nicht nur ein gutes Werk tun, sondern sich auch namensmäßig bekannt machen.

    Also, auch wenn Du jemanden weißt…

  3. kathrin sagt:

    Hallo Magnus,
    rein theoretisch kann ich Texte übersetzen…braucht halt ein bischen Zeit.
    Hab grad mal nach Blue Plague gegoogelt, da gibts garnichts…is unterm Teppich verschwunden? Weißt du schon was neues?
    Mir schien die Story die erste zu sein ,die all die seltsamen Verhalten erklärt. Geh mal mit frn Hunden raus und dann übersetz ich mal nen abschnitt und schick ihn dir…
    Liebe Grüße
    Kathrin

  4. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ kathrin

    Prima!

  5. kathrin sagt:

    Hallo Magnus, der Text ist fertig. Wie sende ich ihn dir?

  6. kathrin sagt:

    Hier ein Link wie es grad in den südlichen Staaten aussieht:
    http://www.fourwinds10.com/siterun_data/health/disease/news.php?q=1289177813

    Die Symptome die in dem Artikel erwähnt werden, entsprechen denen in dem o.g. Artikel. Es scheint aber in der Presse irgendwo aufzutauchen.

  7. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ kathrin

    Bingo: einfach an meine Ebriefadresse. mwgoeller@gmx.de

    Bin gespannt!

Eine Antwort hinterlassen