Heilige Einfalt

Eben brachte es auf einer Forendiskussion ein Teilnehmer fertig, mich (anonym natürlich) wie folgt anzusprechen:

“Drei Fragen…, sofern Sie in der Lage sind, mal ein paar sinnzusammenhängende Absätze zu formulieren und nicht nur irgendwelche dämlichen Floskeln ab zu liefern.”

Darunter zitiert er drei Absätze von mir und stellt tatsächlich drei anscheinend ernst gemeinte Fragen (zu Religion und Weltenläuften, großen Dingen also).

Der arme Mann (ich vermute mal, dass er einer ist) hat ja wirklich Probleme.

Ich blase, wie immer, nur dämliche Floskeln ohne Sinnzusammenhang heraus, typisch Göllersche Sottisen also, und dann erwartet dieser armselige Tropf nach dem Versuch, mich öffentlich zu beleidigen (bin natürlich mit Klarnamen dort), ernstlich von mir, dass ausgerechnet ich ihm Gott und die Welt erkläre.

Das ist nicht Hybris: so sieht heilige Einfalt aus.

— Anzeigen —


Tags:

6 Antworten zu “Heilige Einfalt”

  1. Karl-Josef Malo sagt:

    @ Magnus

    “dass ausgerechnet ich ihm Gott und die Welt erkläre.”

    Ich dachte immer, Du machst hier nichts anderes als genau das.

    Aber klar, Du hast ja jetzt einen Doofen gefunden, der das für Dich macht.

    “Drei Fragen…,”

    Mich interessieren die 3 Fragen des Anonymen. Fände es nett von Dir, wenn Du sie mir zukommen lassen würdest.

    LG Josef

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    Na klar, Karl-Josef, jetzt beute ich auch noch die Christen schamlos aus, damit die meine Seite auf Zack bringen.

    Ich hinterhältig Böser.

  3. Karl-Josef Malo sagt:

    @ Magnus

    Danke für den Link!

    „Anscheinend begreift noch immer kaum einer das abgekartete Spiel, in dem wir da stecken…“

    Die Erwiderung von hoeppe dazu finde ich gut. :)

    “Ich hinterhältig Böser.”

    Am hinternhältigsten sind oft Deine Witze. In dieser Hinsicht bin ich aber auch böse.

    Was ich bei Dir nicht ganz verstehe ist, dass Du einmal schreibst: “Christen willkommen” und jetzt kürzlich ziehst Du dann über (alle?) Christen her, als wärest Du der Teufel persönlich.

    Ist das Deine Art die Säkularisierung voran zu treiben?

    Ich habe gerade eine Diskussion mit “Ungläubigen” in einem anderen Forum. Dort betreibe ich die Säkularisierung anders herum. Die “Ungläubigen” reden sich dort selbst wirr. :)

    Ist fast schon lustig, wenn es nicht so traurig wäre.

  4. Magnus Wolf Göller sagt:

    Ich ziehe über jede Art Obskurantismus her. Christen stehen da keineswegs im Vordergrund. Und nicht alle Christen sind Obskuranten. Wer lesen kann, wird diesen Standpunkt hier klar wahrnehmen können.

  5. Karl-Josef Malo sagt:

    @ Magnus

    Schau mal, das hier finde ich zum größten Teil obskur.

    Die Satanische Blutlinie auf dem Weg zur Weltherrschaft

    http://www.seelenkrieger.org/?p=6351

    Manhattan: Waren die Airports in NY wegen den UFOs dicht?

    http://kochministrys.wordpress.com/2010/10/16/manhattan-waren-die-airports-in-ny-wegen-den-ufos-dicht/

    China: Ufo oder HAARP läßt Dorf verschwinden

    http://kochministrys.wordpress.com/2010/10/15/china-ufo-oder-haarp-last-dorf-verschwinden/

Eine Antwort hinterlassen