Völlig vergoogelt

Ich habe mir heute kostenlos Google Horch, Google Sprech, Google Riech, Google Guck und Google Schreib auf meinem Googler installiert: tut toll!

— Anzeigen —


Tags: , , , , ,

13 Antworten zu “Völlig vergoogelt”

  1. Josephus Aphoristus sagt:

    @ Magnus

    Du hast die Google Lesbe vergessen.

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Josephus Aphoristus

    Die Google Lesbe war zweisilbig.

  3. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ alle

    Google Hetero gab es gar nicht: dreisilbig.

  4. Josephus Aphoristus sagt:

    @ Magnus

    “Die Google Lesbe war zweisilbig.”

    Einsilbig heißt sie: Google Not

    “Google Hetero gab es gar nicht: dreisilbig.”

    Einsilbig heißt er: Google Prinz

    Eigentlich heißt er Prinz Albert, aber der Nachname ist nicht weiter wichtig.

    Abkürzung davon geht aber auch: Google PA

  5. Josephus Aphoristus sagt:

    @ Magnus

    Biste sprachlos geworden? Musste mal googeln gehen.

  6. Josephus Aphoristus sagt:

    Ich habe noch nie jemanden gesehen, der mehr vergoogelt ausgesehen hätte, als wie eine alte Lesbe.

    Die Diskriminierung wird SOFORT aus dem Satz gestrichen!!!

    Die Suche nach der richtigen Stelle im Satz könnte aber sehr lange dauern. Dafür entschuldige ich mich schon mal im voraus bei den Heteros.

    Mist, jetzt habe ich den ganzen Satz doch glatt verlegt. Sollte ihn eine Lesbe finden, so darf sie ihn behalten.

  7. Josephus Aphoristus sagt:

    NACHTRAG:
    Ganz ehrlich jetzt (bin ich sowieso immer!), ich habe nichts gegen richtige Lesben! Nein, ich liebe sie sogar! Aber leider lieben sie mich nicht.

    Ich frage mich nur, warum das so ist.

  8. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Josephus Aphoristus

    Du googelst sie nicht richtig.

  9. Josephus Aphoristus sagt:

    @ Magnus

    Ja, das ist mir kurz danach auch aufgefallen. Aber was läuft eigentlich in unserem Land noch richtig? Es ist eben so wie Du richtig erfasst hast, alles völlig vergoogelt.

    “Google Not” fand ich aber dennoch gar nicht so schlecht.

    Ist Dennoch eigentlich ein Bruder von Henoch, dem Entrückten? Nein, geht ja gar nicht, wegen dem doppel-N. Dann muss der Dennoch aber der gewesen sein, der für verrückt erklärt worden ist und den die anderen dann nur vermisst haben, weil man ihn zwangsinternierte.

    Nach einem weiteren Versuch von mir Lesben zu googeln, habe ich es dann auch aufgegeben. Was vergoogelt ist, bleibt selbst für Google unauffindbar.

    “Du googelst sie nicht richtig.”

    Außerdem, das weiß ich. Das haben mir nämlich in meinem Leben schon viele nachgesagt. Und heute bin ich trotzdem so weit gekommen, dass ich mich selbst googeln kann.

  10. Magnus Wolf Göller sagt:

    Ich habe mir jetzt noch Google Denk runtergeladen: seitdem bin ich völlig furchtlos.

  11. Josephus Aphoristus sagt:

    War folgender Kommentar nicht angekommen?

    @ Magnus

    So schnell gebe ich nicht auf:

    “Google Hetero gab es gar nicht: dreisilbig.”

    Hetero = Google Last

    “Die Google Lesbe war zweisilbig.”

    Lesbe = Google Lust

    Alle zusammen, betrifft dann den Google Verkehr =

    Google F..k

    Durch das Letzte sind die Googler schließlich erst entstanden. Tja, auch Googel kann Perversität fördernd sein. Man sollte sich ersthaft überlegen, Google vielleicht doch aus dem Gesamtprogramm wieder zu entfernen. Die Frau von der Leyen ist da groß drin. STOPP! Sonst bleibt am Ende nur noch übrig:

    Googel Schmutz

    Jetzt habe ich mich aber definitiv an die Einsilbigkeit des Googelns und damit an die von Dir vorgegebene Norm gehalten.

  12. Josephus Aphoristus sagt:

    “Ich habe mir jetzt noch Google Denk runtergeladen: seitdem bin ich völlig furchtlos.”

    @ Magnus

    “Google Angst” habe ich auch keine.

    Vorteilhaft für mich wäre bestimmt: Google Aphorismus

    Ich meine nur, falls ich bei Dir doch mal nicht ganz mitkommen sollte. Was ja durchaus auch mal passieren könnte. Du hast schließlich die größere Erfahrung auf Deiner Seite was Aphorismen, Wort- und Sprachvielfältigkeit angeht.

  13. Josephus Aphoristus sagt:

    Ich denke, das passt hier hin:

    X3: Buugle – was Google kann können wir schon lange!

    http://www.youtube.com/user/alexanderlehmann#p/u/0/-CKbNE5ql0A

    Das vielleicht auch:

    Schachtschneider zu Euro EU-Diktatur Todesstrafe.avi

    http://www.youtube.com/user/MMnewsTV

Eine Antwort hinterlassen