Aus Berlin

Der Bahnritt vom Havelland in der Uckermark nach Berlin führt von einer der unberührtesten, schönsten Naturlandschaften Mitteleuropas in einer Stunde in eine der faszinierendsten Metropolen der Welt.

Berlin ist die einzige noch bezahlbare, die Billigmetropole der westlichen Welt.

Mit sehr liberalen Vorgaben, was den Genuss und Ausschank des Bieres anlangt, nebst bezüglich anderen Vergnügungen, so dass die Touristenschar stetig anschwillt (Berlin ist total billig und total cool, und man kann sich määchtig einen hinter die Binde gießen, rund um die Uhr).

Wohl zigtausende greulich Dürstende aus Britannien, Italien und den skandivischen Ländern haben den Standort deutsche Hauptstadt zu dem Ihren gemacht, was die hiesigen Gastronomen mit einigem Wohlwollen betrachten.

Für Künstler und Kreative aller Art, die noch nicht bekannt sind, bietet Berlin gleichzeitig die besten Chancen, die es derzeit gibt.

Die Stadt hat das Potential für eine große kulturelle Zukunft.

— Anzeigen —


Eine Antwort zu “Aus Berlin”

  1. Bernhard sagt:

    Freut mich zu lesen das Du einen angenehmen Urlaub hattest.
    LG
    Bernhard

Eine Antwort hinterlassen