Obama gibt Morde an Amerikanern frei

Davon, dass Obama selbst Bush an Mordlust ganz offen übertrifft, indem er sogar Amerikaner für tödliche Anschläge auf Verdacht freigegeben hat, also nicht nur ausländisches Gesocks wie Sie und mich, können Sie sich hier überzeugen:

Immerhin ein Ron Paul protestiert.

Millionen Idioten verehren den Friedensnobelpreisträger immer noch.

— Anzeigen —


Tags: ,

3 Antworten zu “Obama gibt Morde an Amerikanern frei”

  1. [...] 06.07.2010 Millionen Idioten verehren diesen “Frieden-Nobelpreis”-Träger immer noch! Barry Soetoro (Obama) gibt Morde an Amerikanern frei! http://www.unzensiert.zeitgeist-online.de/2010/07/06/obama-gibt-morde-an-amerikanern-frei/  [...]

  2. Anti Obama sagt:

    Tss….dieser Obama, einfach unübertroffen. Soviel haben am Anfang gesagt, er würde sich wandeln. Zum Negativen. Es ist tatsächlich so gekommen. Kein Ende von Gitmo, weitere Kriege wie Iran, Terror gegen den Rest der Welt und die Amis lieben ihn.

    Wann sind auch Europäer dran ? Wenn ich ihn hier kritisiere, kassiere ich demnächst ne Kugel aus Washington ?

    Fuck U Obama, go to hell!

  3. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Anti Obama

    Dir kann nichts passieren, hast ja einen Nick verwendet.

Eine Antwort hinterlassen