“Linke” Randale

Neue Gewalt braucht das Land.

Schmeißen etwa nicht genau deshalb “linke Autonome” Brandsätze auf Polizisten?

Wie lange ließe man “linke Autonome” das tun, wenn sie “rechts” wären?

Wie fielen deren Strafen aus, wenn sie, dann doch gefasst, als “rechts” identifiziert würden?

Aus “Widerstand gegen die Staatsgewalt” oder “Versuchter Körperverletzung” würde “Mordversuch in Tateinheit mit schwerer Brandstiftung”.

Man will die “linke” Randale.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen