Aphorismen 112

Der wirklich gute Übersetzer ist der achtsamste Kammerdiener und der einfühlsamste schöpferische Geist zugleich.

— Anzeigen —


Tags: ,

3 Antworten zu “Aphorismen 112”

  1. Ludvik sagt:

    Selten so einen Mist gehört.Mit Abstand: Sie Möchtegerndichter

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Ludvik

    Mit Abstand selten so einen Mist gehört…: Was ist bitte, Herr Möchtegerndichterkritiker, der Abstand von selten?

    Das, was da im Selten mit Abstand, aber doch noch im Seltenen steht, dürfte dann vielleicht so ungefähr schon fast etwa nie sein; damit könnten Sie mich doch loben, Ihre literarische Erfahrungsbandbreite recht ziemlich souverän nach unten abgerundet zu haben.

    Awwer jut, Undank is dit wat de Löhne jiebt.

  3. Ludvik sagt:

    Mit Abstand (rufe ich aus): Sie Möchtegerndichter!

    War diese Erklärung nun eine unnötige, sintemal Sie absichtlich sich dumm stellten, oder bedürfen Sie wirklich dieser Erklärung.
    Der Doppelpunkt macht die Sache doch eigentlich klar.Eigentlich.

Eine Antwort hinterlassen