Die Kriegskanzlerin

Von FDJ-Mädelführerin über CDU-Vorsitzende hin zur deutschen Klimaschwindel- und Kriegskanzlerin: das ist wahrlich eine Biographie von beispielloser Integrationskunst und Makellosigkeit.

Wenn sie von ihrer exiliranischen Vorgängerin Ebadi dazu noch lernt, wie man lobenswerterweise laut “Tod China!” und “Tod Russland!” ruft, während sie ihre Landser an vorderster Front und in unverbrüchlicher Treue zu Israel in den Iran einmarschieren lässt, dann wird sie zu Stockholm todsicher als Friedensnobelpreisträgerin erhört werden.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort zu “Die Kriegskanzlerin”

  1. bernd pieron sagt:

    UNGLAUBLICH!…..einfach nicht mehr zu fassen, was diese frau sich herausnimmt,- klarer verstoß gegen den amtseid und gegen die verfassung!-warum bloß wird diese ganz offensichtlich eidbrüchige pseudokanzlerin immer noch nicht verhaftet?-ich dachte wir leben in einem rechtsstaat??…diese dame liefert sogar u-boote auf kredit in kriegsgebiete,- droht dem iran …was kommt da noch???—kann man hier in deutschland jede straftat begehen, wenn man einmal kanzler ist,- oder zumindest bankmanager?—-dagegen ist die mafia ja nur ein kindergarten,—-UNGLAUBLICH!.

Eine Antwort hinterlassen