Sonnwende

Ich war am heutigen Sonnwendabend auf dem Weihnachtskonzert des Hammelburger Gymnasiums in der schönen gotischen Stadtpfarrkirche und war von der Darbietung beeindruckt: Großes Orchester, Bläserquartett, Violine mit Querflöten, verschiedene Chöre wechselten sich ab bis zum gemeinsamen Finale; 170 Schüler, also ein großer Teil des kleinen Gymnasiums, waren beteiligt.

Einzig befremdlich war, dass die gesungenen Lieder fast alle auf Englisch angestimmt wurden, “Feliz Navidad” wurde auch eine Weile geträllert, lediglich das Schlusslied auf Lateinisch und Deutsch.

Der Göller kann wohl nie aufhören zu meckern…

Nein, aber warum?

Machten die Schüler etwa nicht mit, wenn sie statt “follow the Star to Bethlehem” “folget dem Stern nach Bethlehem” singen sollten, weil das zu “uncool” wäre?

Ich weiß es nicht.

Ich wünsche Ihnen allen jetzt schon frohe Weihnachten, eine schöne Julfeier, ein glückliches Christfest und viel Freude angesichts der Wiedergeburt des Lichts.

— Anzeigen —


Tags: , , ,

Eine Antwort hinterlassen