Ankündigung

Heute ist der sogenannte Siebenschläfertag.

Dieses Datum nehme ich aus einem gestern Gelesenen heraus zum Anlass, die Nachtzeit hierzulande zu beenden.

Die Sache mit den medial bejubelten Mordorgien (siehe den zuvor eingestellten Leserbrief von Karl-Heinz Terpelle und meine Artikel unter “Hitlers Hollywood”) ist eins; die wird hier sicher nicht aus den Augen verloren; seien Sie dessen gewiss.

Indes es wird ein noch gewichtigeres Anderes folgen; ich werde dafür eine eigene neue Kategorie einrichten; “Idiotenkabinett” wirkte dazu verharmlosend; eine bestimmte andere Art grausamer Spaßvögel wird ab heute Brocken für Brocken an ihrem eigenen wörtlich Erbrochenen verbal ersticken; die dies Schicksal treffen wird, werden erst nach und nach merken, wie sie an ihren sprachlichen Ungeheuerlichkeiten bis zum demütigen Schweigen verröcheln.

Ich werde sie nicht lustvoll schlachten und skalpieren, ob unschuldig oder nicht, ich bin kein “Inglourious Basterd”.

Sie werden nicht sterben müssen.

Aber sie werden nicht mehr sein, was sie heute sind.

Es dreht sich um Worte.

Die kommen ab jetzt zurück.

Sie haben den entscheidenden, endgültigen Fehler gemacht.

Ganz oben.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen