Sau durchs Weltdorf

Ich bekam heute heftige Kritik, ich habe meine satirischen Stücke bezüglich der Wünschbewegung hier eingebracht, ohne vorher all deren Bücher gelesen zu haben.

In der Tat habe ich sie nicht gelesen.

Wieso auch, in dem Falle?

Wenn in diesen Büchern tatsächlich etwas Neues stehen sollte, was aus der täglichen wie ewigen Erfahrung des menschlichen Wünschens und den mindestens 2500 Jahren der Schriftstellung überlieferter Intelligenter noch nicht erhellt wäre, so bitte ich um Mitteilung und streue sofort Asche auf mein Haupt wegen meiner uninformierten Frechheit.

Wenn jemand in der Lage ist, zu zeigen, dass die Wünschbewegung wirkliche Substanz hat, nicht nur eine neue esoterische Sau ist, die für gutes Geld durchs Weltdorf getrieben wird, dann gebe ich ihm oder ihr auch noch einen Kasten besten Bieres aus.

— Anzeigen —


Tags: , ,

Eine Antwort zu “Sau durchs Weltdorf”

  1. /sms ;-) sagt:

    die HAUPTzeitung der schweiz nannte einmal das dorf in welchem ich lebe – irgendwo in der pampa am südufer bodensee – “weltdorf”. die welt ist klein. wat?

Eine Antwort hinterlassen