Archiv für die Kategorie ‘Lügen’

Oilbama: “Yes, we ran!”

Sonntag, 04. Juli 2010

Auch im Zusammenhang mit dem vorigen Artikel “Giftgolf: Atombombenlösung billig” wird immer klarer, weshalb die US-Regierung so gut als möglich alles BP überlässt: Sie will am Ende für nichts und niemanden, der dort verreckt, verantwortlich gewesen sein.

“Yes, we ran!”

Diese Strategie ist in einer Weise niederträchtig, dass ich persönlich sie für Hochverrat am amerikanischen Volk halte (in Deutschland wird Hochverrat mit nicht unter zehn Jahren Gefängnis bestraft; ich weiß nicht, was in den USA darauf steht).

Natürlich auch für Hochverrat an der gesamten Menschheit, die dafür bitter bezahlen wird.

Obama hat in diesem Zusammenhang sein wahres Gesicht gezeigt: Er ist ein wandelnder Teleprompter, eine gepushte Puppe, gemanagt von Rahm Emanuel im Sinne der Interessen von Goldman Sachs und dem Rest der Wallstreet- und Bankstergilde.

Dieser Mann ist schlimmer für den Planeten als George Bush, (weiterlesen…)

Golfgift Reloaded

Samstag, 03. Juli 2010

Schwer zu ertragen, was Kindra Arnesen in diesen Videos zur Ölkatastrophe vorträgt:

Diese Seite wiederum versucht, sich dazu in einen Humor für die Härtesten der Hartgesottenen zu retten (unter anderem sieht man, wie Obama ein köstlich sautiertes Ölpelikanbaby verspeist).

Liebe Leser, Sie mögen mir glauben, dass auch ich mir all das nicht gerne anschaue.

Ich habe auch Verständnis dafür, wenn Sie (weiterlesen…)

US-Verfassung im Öleimer

Samstag, 03. Juli 2010

Jetzt beklagt sich selbst CNN, dass es ohne jede Relevanz für Sicherheit oder Funktionieren der Aufräumarbeiten für Journalisten keinen Zugang zu relevanten Stellen im Golf von Mexiko mehr gibt.

Bei Zuwiderhandlungen sind Strafen Made in USA angedroht.

Bruch der US-Verfassung (First Amendment: Religions-, Rede- und Pressefreiheit):

Ich wunderte mich nicht, würden dort bald private Messungen der Luftqualität als Gefährdung der nationalen Sicherheit eingestuft und mindestens die Veröffentlichung von Ergebnissen derselben in diesem Sinne scharf verfolgt.

Der “Patriot Act” lässt grüßen.

Golfgiftgas

Freitag, 02. Juli 2010

Das folgende Video, das außer ein paar eingeblendeten Bildern im Grunde ein Audio ist, bringt Grausiges (man kann nur hoffen, dass der Mann lügt, keine Ahnung hat oder spinnt; er behauptet aber, Messdaten der US-Umweltbehörde EPA wiederzugeben) zu dem Golfgiftgas, der Konzentration des Cocktails hochgiftiger, in die Atmosphäre ausgetretener und ständig weiter austretender Stoffe wie Schwefelwasserstoff, Benzol und Methylenchlorid (das hinzukommende Corexit-Problem berührt er nicht explizit):

Wenn man bedenkt, dass jede dieser Substanzen bereits für sich allein extrem toxisch ist, (weiterlesen…)

“Oil Spill Syndrome”: Wortgift Marke BP

Mittwoch, 30. Juni 2010

In den USA hat man, sprachlich also kreativ und elegant wie immer, für die Schafsmedien und deren Konsumenten ein neues Krankheitsbild erfunden: das “Oil Spill Syndrome”.

Auf Deutsch also etwa “Ölverschüttsyndrom”.

Das ist natürlich ebenso lächerlich wie die Sache ansonsten traurig ist, (weiterlesen…)

Corexit Ego-Shooting Easy Going – Ölflussmenge unglaubwürdig

Sonntag, 27. Juni 2010

Weiterführendes (hier kommt von einem klassischen Schafsmedium mal wirklich Beachtliches!) zum massenhaften Einsatz des Giftes Corexit 9500 im Golf von Mexiko finden Sie hier (unter anderem auch, dass die Toxizität eines Öl-Corexit-Gemischs durch Sonneneinstahlung noch um Zehnerpotenzen höher sein könnte, als längst unter Laborbedingungen nachgewiesen):

http://www.sfgate.com/cgi-bin/blogs/ybenjamin/detail?entry_id=65552

Im Artikel ist zudem ein Video mit dem Titel AIR FORCE DELIVERING WIDE SPREAD AERIAL SPRAYING OF COREXIT enthalten, auf dem man sehen kann, wie die Sache aus der Luft gehandhabt wird – von Art und Umfang des Einsatz unter der Meeresoberfläche wissen wir – BoPama sei Dank – wenig bis gar nichts (man gibt allerdings zu, das Toxin mehr oder weniger direkt an der Austrittsstelle massiv auszubringen).

Aus diesem Video – das an dieser Stelle wohl kaum eine Fälschung sein dürfte – erhellt auch, dass sämtliches gegen den gigantischen Corexit-Einsatz gerichtete Geschwätz von offiziellen US-Stellen (vor allem der EPA, der nationalen Umweltbehörde) reine Ohrenwischerei, glatte Desinformation darstellen muss, denn dort fliegt eindeutig die Air Force der Vereinigten Staaten (oder haben die sich etwa selbständig gemacht?).

Die Fliegertypen sind so supercool (weiterlesen…)

Logik für Totalsimpel

Samstag, 26. Juni 2010

Jetzt sei ich mal wieder mitschuldig, heißt es.

Aber Sie auch.

Wir alle, höhö.

Denn wer Energie braucht, z. B. Nudeln vom Aldi, also mindestens indirekt auch Öl, der kann Fahrrad fahren, so viel er will, der ist so eine Art Mini-BP, Hilfsbush, Halbobama, Viertelsstalin oder Zweidrittelshitler.

Damit hätten wir dann mal wieder unser Fett weg; ich bin Mit-KZ-Wächter, meine Kinder Mithenker, Mitgenitalverstümmler, Mitlebende.

Am Arsch!

Ölpest mit Absicht? Unwahrscheinlich.

Dienstag, 22. Juni 2010

In letzter Zeit häufen sich im Netz Verschwörungstheorien, man habe die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko vorsätzlich herbeigeführt, um einen teuflischen Plan zur Bevölkerungsreduzierung auf diesem Wege auszuführen. (weiterlesen…)

Oil Porn

Dienstag, 22. Juni 2010

There was some fine porn

To roll the dough

Which is mankind

Through a great find

Of oil in its face

No shame on disgrace

Was only a platform

A rig

Ripe as a fig

Although

As all fakes

The game

The gross flame

Fell apart

Finally unsmart

Forsakes

Corexit & Schafsmedien etc.: Böser Blick?

Montag, 21. Juni 2010

Manchmal denke ich, wer diese Seite liest müsse den Eindruck gewinnen, ich litte am Bösen Blick.

Ständig berichtet der Autor von Corexit, Ölpest und anderen Katastrophen, wie als ob er nichts Schönes auf der Welt erkennen könne.

Weit gefehlt. (weiterlesen…)

Noch ein Zehnerpotenzchen Öl

Montag, 21. Juni 2010

Aus tausend Fass am Tag wurden zehntausend, jetzt hunderttausend:

http://www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/energy/oilandgas/7842322/BP-oil-spill-could-be-nearly-double-original-estimates-internal-document-shows.html

Wann kommt die Million? (weiterlesen…)

Obama im Lügenbett mit BP

Freitag, 11. Juni 2010

Jeder lügt so schlecht er kann.

Friedensnobelpreisträger Obama, der in 75 Ländern verdeckt Krieg führen lässt (siehe “Obama kriegsgeiler als Bush”), bildet da auch im Zusammenhang mit der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko keine Ausnahme (siehe “US-Regierung & BP: Im Corexit-Komplott?”).

Inzwischen zweifelt selbst das altehrwürdigste aller US-Schafsmedien, die New York Times, an den von BP herausgegebenen Zahlen bezüglich der austretenden Ölmenge:

http://www.nytimes.com/2010/06/11/us/11spill.html

Der schlechte Witz an der Sache besteht darin, (weiterlesen…)

Pages: Prev 1 2 3 ...22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32