Frankreich: Freimaurer terroristische Vereinigung

Frankreich hat die Freimaurer als terroristische Vereinigung eingestuft.

Ach, nee, ich sehe gerade, da wurde wohl was verwechselt.

Blöde Nachrichtenagentur.

Rothschilds Häuser sind auch nicht mehr richtig auf Zack.

Es war Ägypten, und es waren die Moslembrüder.

Die stammen ja, soweit man weiß, eher vom Engländer als vom Franzosen ab.

Also mehr vom einen Rothschild als vom andern.

Wenn ich Brüder höre, komme ich eh immer gleich durcheinander.

Ich stehe eben eher auf Schwestern. Dann aber nicht unbedingt nur schwesterlich. Wie sollte das auch gehen?

Alles sehr wirrsam.

Begreife das einer.

————————————————————————————————————-

Nicht nur die französischen Freimaurer könnten natürlich als eine terroristische Vereinigung leicht mit ebensolchem Recht angesehen werden, wie die ägyptischen Moslembrüder.

Schaut man sich das Wirken der französischen Freimaurer über weit mehr als zwei Jahrhunderte an, so erscheinen die Ägypter geradezu als Novizen.

Man lügt und betrügt, gerade so, wie man morgens schon aufsteht.

Die Freimaurer sind Ägypter, und die ägyptischen Moslembrüder somit Franzosen. Wo ist der Unterschied? Wollen wir etwa rassistisch diskriminieren?

Das einzige, scheint mir, was die französischen Freimaurer den ägyptischen Moslembrüdern noch voraus haben, aus germanischer Sicht, ist wohl, dass sie besser essen und trinken dürfen.

Frankreich ist da immer noch toleranter als Ägypten.

Das ist bei schlechten Kopien halt oft so, dass sie etwas weichzeichnen.

So mag selbst eine Pyramide wirken alswie ein Hügel.

Und der Obelisk ist eine rote Bouteille.

 

— Anzeigen —


Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen