Von Linguisten und von Quantofanten

“Nullmorphem” endet mit einem Nullmorphem, also einem Zeichen ohne Ausdruck.

Der Begriff aus der Sprachwissenschaft erinnert daran, dass nicht nur die Quantofanten ein Etwas behaupten können, das sich selbst ganz wesentlich niemals ist.

Nehmen Sie sich deshalb nicht gleich den String.

— Anzeigen —


Tags: , , ,

3 Antworten zu “Von Linguisten und von Quantofanten”

  1. Dude sagt:

    Ja. Ich geb ihn mir lieber ;)

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Dude

    Geben tut man sich die Kante.

  3. Dude sagt:

    Ich mach grad zwei Wochen Pause. Mir war schon fast als wär ich die Kante, weshalb es mal nötig ward. Sagte mir zumindest Kant.

Eine Antwort hinterlassen