Frau Zschäpes Haare

Mehrere Gerichtsreporterinnen haben sich am ersten Tag des NSU-Prozesses offensichtlich fast nur gefragt, ob ihre Haare so gut gewaschen seien wie jene der Hauptangeklagten. Die vorher womöglich gar noch beim Gefängnisfriseur war.

Manchmal sind Weiber der Reihe nach so doof, dass einem das Mitleiden kommen könnte, wären sie dabei nicht so kleinlich, neidisch, lächerlich, idiotisch boshaft.

Was hätten die wohl geschrieben, hätte sich Frau Zschäpe die Haare nicht gewaschen gehabt?

Was kann das Land dafür, sollte Frau Zschäpe schönere Haare haben, als irgendwelche Journalistinnen?

Warum schreiben die nicht alle bei der so viel geschmähten Brigitte? (So viel geschmäht, weil die im Losverfahren einen Berichterstatterplatz bekam.)

Oder sind das schon Bewerbungsschreiben für eine Anstellung bei der Brigitte?

Die sogenannten Berichte lesen sich, wie als ob die Reporterinnen selbst einmal gern dort stünden, wo Frau Zschäpe steht, mit so viel Aufmerksamkeit, so gut gewaschenen Haaren.

Was hätten die wohl geschrieben, ich frage das noch einmal, wäre die Angeklagte mit ungewaschenen Haaren gekommen? Dass die sich, hallo Schuldeingeständnis, noch nicht einmal mehr anständig die Haare wasche, vor so einem Auftritt?

Lang sind sie auch noch, jene Haare. Seidig. Anscheinend kein Spliss. So eine Gemeinheit aber auch.

Wie kann es sein, dass die Nazi-Braut dort schönere Haare hat als ich?

Vergleicht die Kollegin da hinten etwa gerade meine Haare mit Frau Zschäpes Haaren?

Wenn ich mir sie so angucke, hat sie selber keine schöneren oder nur annähernd so schöne und gepflegte Haare wie die Zschäpe.

Schlampe.

 

— Anzeigen —


Tags:

3 Antworten zu “Frau Zschäpes Haare”

  1. Kristof sagt:

    Hey, so sind die Frauen. Ich werden mich – für mein Teil – aus der Brigitte über den Jahrtausendprozess informieren. Gleich Morgen wird die neue Brigitte gekauft. Meine Frau freut sich schon.

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Kristof

    Ich habe eben Deinen blau hinterlegten Namen angeklickt, in der Vermutung, dahinter stecke eine eigene Seite. Ich fand aber nur Werbung. Sowas mag ich gar nicht leiden.
    Dein Beitrag in allen Ehren; das geht hier nicht öfter durch.

  3. Dude sagt:

    @Magnus

    Macht ja sogar im Beitrag selber Werbung… vielleicht ein gut getarnter Spambot? Die werden immer raffinierter…

Eine Antwort hinterlassen