Meine Wirtin (Vom Menschsein) II

Ich erzählte meiner Wirtin, dass ich von ihrer Klugheit geschrieben habe, anonym, auch davon, wie hart sie arbeite, nicht erwähnend, dass sie uns allen ein zweites Wohnzimmer biete, aber dessen, dass sie sich wohl kein anderes Leben als dieses wünsche.

Sie freute sich, fast beschämt ob der Ehrung, und sagte: “Ja, Magnus, die Leute hier sind doch meine Familie!”

(Sie hat einen Mann, zwei erwachsene Töchter und ein Enkelchen.)

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen