Malikrieg: Frankreichs Verteidigungsminister lallt

“Die Ehre der malischen Militärführung steht auf dem Spiel.”

So der französische Verteidigungsminister Le Drian angesichts von Berichten über Morde und Vergewaltigungen durch reguläre malische Armeesoldaten im Zuge deren gemeinsamen Vorrückens mit französischen Einheiten gen Norden.

Na, der Mann hat mal Sorgen.

Wäre die Sache nicht so verlogen zynisch, sie wäre zum Lachen.

Die französische Armee bombardiert Städte – was sie nicht bestritten, sondern selber gesagt hat – , wobei, man versteht ja was von chirurgischen Luftschlägen, wie schon in Libyen, selbstverständlich keine Zivilisten ums Leben kommen. Alles ehrenhaft.

Ansonsten: Was hat man denn erwartet?

Und: Wie sollten die französischen Kräfte derlei denn verhindern?

Sollen sie derlei Soldateska etwa festnehmen und “ordentlichen” malischen Kriegsgerichten übergeben? Sie standrechtlich erschießen?

Und was soll die malische Militärführung, soweit es eine gibt, aus hunderten Kilometern Entfernung, dagegen unternehmen, gesetzt den Fall, dass sie das überhaupt will?

 

— Anzeigen —


Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen