IPCC : International Politbureau of Climate Cranks

Eben las ich, dass jener IPCC meint, es werde Ende des Jahrhunderts “in Bodennähe mit großer Wahrscheinlichkeit 0,2 bis 4,8 Grad wärmer sein als heute”.

Oha, mit großer Wahrscheinlickeit also passiert ziemlich wenig oder eben auch das 24-fache davon.

Sollte ich doch nochmal Nachwuchs zeugen, so sage ich mir wohl auch, dass der mit großer Wahrscheinlichkeit zwischen Schuhgröße 20 und 480 haben wird.

Diese Leute scheinen noch nicht einmal mehr etwas davon zu merken, wie gezielt sie sich lächerlich machen.

Früher, als es noch etwas derber zuging, hat man derlei Leute auf dem Jahrmarkt ausgestellt.

Heute fliegen sie von unserem Geld nach Qatar, um sich dort den Ranzen vollzufressen.

Mal sehen, wie der Schwab sagt, wie lange das noch hebt.

Das waren noch Zeiten, als man noch Säue durchs Dorf trieb.

Heute halten wir uns Weltuntergangsgurus mit der wissenschaftlichen Kompetenz von Ruhramöben, da das wohl zu langweilig ward.

— Anzeigen —


Tags:

7 Antworten zu “IPCC : International Politbureau of Climate Cranks”

  1. Thomas sagt:

    Der Text hat mich eben richtig schön schmunzeln lassen. Danke! :)

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Thomas

    Im Grunde eine Fingerübung.

    Deshalb aber trotzdem nicht ganz belanglos.

  3. Thomas sagt:

    Definitiv nicht belanglos! Du kannst dir sicher denken, dass ich noch eine viel vernichtendere Meinung zu dem Thema hab.
    In den Gründungsstatuten des IPCC steht, dass selbiger gegründet wurde, um die anthropogene Klimaerwärmung zu beweisen, nicht, um mal zu schauen, ob da was dran wäre.

  4. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Thomas

    Das mit den Gründungsstatuten wusste ich nicht.

    Beinahe hätte ich gesagt, das sei ein Feldpuff für irrlichternde Hockeyschläger.

    So sage ich nur: Gesindel.

  5. EuroTanic sagt:

    Solange es noch Leute gibt, die ihr sauer verdientes Geld solchen Unmenschen über Steuerzahlungen freiwillig in den Rachen werfen wird sich das auch nicht ändern.

  6. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ EuroTanic

    Was meinst Du hier mit “freiwillig”?

    Kaufst Du nie etwas und entrichtest damit Mehrwertsteuer?

    Kein Brot, nie Schuhe oder eine Bahnfahrkarte?

  7. Dude sagt:

    @Magnus

    Ich glaub er meint folgendes…

    http://www.steuerboykott.org/

Eine Antwort hinterlassen