Vom Ödsinn

Der Ödsinn ist die Ur- und Endstufe des Blödsinns.

Das Wort Blödsinn selbst stammt ja von einem zusammengezogenen Bla + Ödsinn ab.

Will heißen: Solange Ödsinn noch herausgebabbelt wird, -geblökt, -geblubbert, ist er nicht allein in seiner Ödnis.

Ödsinn heißt genau, was es heißt: Jedem Sinn ist öde. Jeder Sinn ist öd.

Nicht einmal mehr Kamerad Blödsinn erfreut durch ein Bla.

Passen Sie auf, dass Sie da nicht hinkommen. Der Ödsinn ist nämlich viel verbreiteter, als man zunächst denken mag. Es gibt gefährliche Übergangszonen, die einen gleich Treibsanden verschlucken können, und erst einmal im Ödsinn, merkt man nicht leicht wieder, dass man überhaupt dort ist.

Denken Sie daran, dass die Verödung von Sinnen, Sinn und Sinnlichkeit gleichzeitig Agens und Hauptziel nicht weniger Weltanschauungen ist.

Man hüte sich vor dem Ödsinn.

 

 

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen