“Rechersuche”: Googles Ende?

Nein, beim Titel ist kein “n” verlorengegangen, sondern es handelt sich um den Namen der neuen französisch-deutschen Suchmaschine (er spricht sich zu Deutsch etwa “Reschersüsch”).

Wir haben die Seite, die Google ersetzen soll, mal auf Herz und Nieren getestet und gaben folgerichtig zuerst den Suchbegriff “Test” ein.

Die ersten drei Ergebnisse lauteten:

francemedicaux.fr “Le mot anglais ‘test’ ne peut pas…”

testyourgerman.eu “Die intergubernementale Implementation des Euro ist ein Test für…”

bankenunion.de “Die Testphase der europäischen Banken- und Medienunion…”

Das war schon recht ermutigend.

Wir beschlossen dann, den Begriff “Lüge” einzugeben:

francemedicaux.fr “Le mot allemand ‘Luege’ est le nom d’un crétin qui croit que…”

vdz-rechersuche.de “Eine Lüge bezeichnet eine besondere Form der Verschwörungstheorie, die…”

zeit-rechersuche.de “Die ‘Lüge’ ist eine spezielle Form der Abwehr progressiver Kräfte, die…”

Wir waren bereits ziemlich beeindruckt.

Also gaben wir “Freiheit” ein.

francemedicaux.fr “Le mot ‘Freiheit’ (fr.: la liberté) est une idée de la Commission Européenne que…

bundestag.de “Die Freiheit der Deutschen von der D-Mark, die Befreiung in Richtung auf…”

aerzteblatt.de “Die Freiheit des Individuums besteht in seiner Involution in die Prozesse der Assimilation…”

Der Google wird sich verdammt warm anziehen müssen.

— Anzeigen —


Tags:

Eine Antwort hinterlassen