Klima: Bild goes Verschwörungstheorie

Wer sich ein bisschen damit befasst hat, weiß zwar schon lange, dass die Sonne so einiges mit unserem Klima anrichtet (wie man da bloß draufgekommen ist?), was aber, zumindest in unserer deutschen Schafsmedienlandschaft, bis heute Morgen wider die CO2-Klimalügner nicht viel half.

Jetzt aber hat die Bildzeitung zugeschlagen, titelt, vor dem Hintergrund einer Sonne, auf der zweiten Seite fett: “Die CO2-Lüge” – Unterüberschrift: “Renommiertes Forscher-Team behauptet: Die Klima-Katastrophe ist Panik-Mache der Politik”

Was also bislang nur von kleinen, verwirrten, paranoiden Bloggern wie mir und ein paar starrköpfichten, ketzerischen Wissenschaftlern als “krude Verschwörungstheorie” verbraten wurde, nämlich, dass hier nicht Wissenschaft walte, sondern eiskalte Machtpolitik mit allen Mitteln der Manipulation, Verleumdung und Ausgrenzung, ja Verteufelung kritischer Stimmen, hat jetzt endlich die mähsteamigste, äh, mainstreamigste aller Mainstreamgazetten erfasst. Und man kündigt für morgen frech eine Fortsetzung an.

Klasse: Und sie bewegt sich doch!

Doch: Ob dem wissenschaftlich-geistigen Mittelalter der IPCC-Klimapriester, gierigen und eilfertigen Politsabbler und zuschleimenden Schmierfinken damit schon das Totenglöckchen läutet?

Die Hatz gegen die “Leugner” bald ein Ende finden wird?

Diese ganze skrupellose, grause Mache, diese Kinderseelenvergewaltigung allenthalben?

Jetzt wird es wirklich spannend.

— Anzeigen —


Tags: , , , ,

18 Antworten zu “Klima: Bild goes Verschwörungstheorie”

  1. Peter Maurer sagt:

    Wie wahr doch…

  2. Dennis sagt:

    Ein Hoch auf den Sarkasmus xD

    Ich konnte meinen Augen auch nicht trauen, als ich das gelesen habe, vor allem wurde in der Welt Online heute sogar ein Artikel veröffentlicht, der die syrische Situation kritisch betrachtet und die Verbrechen der “oppositionellen Widerstandskämpfer” beleuchtet.

    Ob das den Beginn der Wahrheit und des kritischen Journalismus in den Mähnstreammedien einleitet? Wer weiß, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  3. Wanderer sagt:

    Ich hätte da noch einen Titel für die Bild.

    NWO – Die Verbrechen von Politik und Wirtschaft

  4. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Wanderer

    Wie wär’s mit: “9/11: Alles Lüge” – “Renommierte Forscher behaupten: Die Zwillingstürme und Building 7 wurden gesprengt!”

    Oder: “Bohemian Grove und Geheimbund Skull & Bones: Wird Amerika von Perversen und Satanisten regiert?”

    Machten bestimmt Auflage, die beiden Anreißer.

  5. Wanderer sagt:

    @Magnus

    Ein wenig eigenständiges Denken sollte man von Bild-Lesern schon erwarten können. Aber mal im Ernst, für die Titelseite sind deine Aufmacher einfach zu lang und die Recherche würde Jahre dauern, darum bringen die sowas nicht xD

  6. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Wanderer

    OK, ich mach’s kürzer, prägnanter: “Kokst Obama noch?”

    Macht 5 plus 5 plus 5 Zeichen je über eine ganze Zeile fett.

    Das sieht und versteht am Kiosk dann jeder sofort.

  7. Wanderer sagt:

    @Magnus

    Koksen gehört doch zum guten Ton bei denen. Oder irre ich da? Und selbst wenn, ist das ebenso schwer nachzuweisen wie seine Herkunft…

    Ein Aufmacher fiele mir da noch für die Bild ein:

    ZEITGEIST

    Dazu ein paar saftige Bilder von Mord und Totschlag über die restlichen Seiten. Dafür kann man sogar den Sportteil und die Tittenmaus ausfallen lassen. Hauptsache die Links zu youtube werden genannt^^

    Aber das ist wohl Wunschdenken. Bild-Leser wissen eh mehr – Müll

  8. EuroTanic sagt:

    Dann kehrt sich das mal wieder um in Panikattacken vor der nächsten Eiszeit. Das hatten wir schon in den 70ern wo Schmiergel&Co schon damals Panikmache kreierten. Ohne Panik lässt sich selbst der dumme MIchel nicht mehr problemlos beherrschen.

  9. Armin sagt:

    Sehr schön! Fragt sich nur, ist die Bild mutig geworden oder wird jetzt die CO2 Übung abgeblasen?

    Auf jeden Fall hat sich – erstaunlicherweise – in kurzer Zeit viel getan in Sachen CO2 und ihre Lügen benehmen sich langsam so wie ganz normale Lügen – sie haben kurze Beine!

    “die Sonne so einiges mit unserem Klima anrichtet”
    So ist es. Man könnte sogar spekulieren, dass die Sonne der einzige Grund für die Klimalaunen ist.

    PS:
    Coole Titelparade!
    “Kokst Obama noch?” ist zwar cool und dummkurz, aber nicht ganz so spannend wie “Bohemian Grove und Geheimbund Skull & Bones: Wird Amerika von Perversen und Satanisten regiert?”. Das wäre ein Supertitel, aber da für Bild zu lang, wie wärs mit Spiegel oder NYT?

  10. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ EuroTanic

    Mitte der Achtziger, da war ich schon auf der Welt und hatte einen Führerschein, da gab’s Winter, die nicht nur zwei oder drei Wochen kalt waren. Aber zackig. Das ging teils schon im November an, holte dann im Dezember ein wenig Luft, um im Jänner minus dreißig und im März nochmal minus zwanzig zu bringen.

    Es hieß dann, dass es bis 2000 oder 2010 mindestens eine kleine Eiszeit gäbe. Arschgeigen.

  11. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Armin

    Die Sonne ist, sehr wahrscheinlich, und ebenso nachvollziehbarerweise, der weitaus gewichtigste Faktor. Ob das CO2 überhaupt einen signifikanten Einfluss hat, ist dagegen fragwürdig. Zudem ist es ein Planzennährstoff. Wärmer hat weiters überwiegend Vorteile. Ich will das jetzt hier kommentarweis nicht nochmal näher erläutern. (Es gibt auch Untersuchungen, die besagen, dass das CO2-Maximum wegen der Abgasung der sich sehr langsam erwärmenden Ozeane etwa 600 Jahre auf ein jeweiliges sonnenverursachtes Temperaturmaximum f o l g t.)

    Zu den Titeln.

    Wir sollten den Spiegel und die NYT wohl mal fragen, ob sie nochmal richtig Auflage machen wollen, bevor sie eh keiner mehr kauft.

    Ja, und die CO2-Übung wird vielleicht tatsächlich abgeblasen. Das Wall Street Journal veröffentlichte kürzlich einen entsprechend kritischen Offenen Brief von hochrangigen Wissenschaftlern (ich berichtete), und jetzt das in der Bild. Wir werden sehen.

  12. der sepp sagt:

    auch ich glaub nicht an die CO2-Nummer. Ich wäre allerdings vorsichtig einen Artikel der Blöd-Zeitung als Quasi-Beweis anzuführen, dass nun auch schon der Mainstream umschwenkt.

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Autoren des Artikels gegoogelt und siehe da: es sind Nutten von RWE…..obacht geben, länger leben!!!

  13. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ der sepp

    Als Beweis dafür, dass ein Umschwenken der Mainstream-Medien stattfinde, habe ich den Artikel ja auch nicht angesehen; allenfalls als ein Indiz für die Möglichkeit.

    Was die “Nutten von RWE” anlangt: Bild hat nicht verheimlicht, dass RWE mit im Bunde ist. Und wichtig ist trotzdem, dass der Widerspruch, mit Hinweis auf das Unterschlagen der Sonnenaktivität, überhaupt dort auftaucht. (Man hat noch viel mehr unterschlagen: Wolkenbildung, Umbauuung von Messstationen mit der Folge höherer gemessener Temperaturen u.v.m.)

  14. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Alle

    Hier legt Bild heute nochmal nach:

    http://www.bild.de/politik/inland/globale-erwaermung/seit-12-jahren-ist-erderwaermung-gestoppt-22486408.bild.html

    Es wird da wiederum für jeden, der sich ein bisschen mit der Materie befasst hat, nichts wirklich Neues erzählt. Und es fehlt noch eine ganze Menge. Die allerdings, was zu prüfen ist, im herausgegebenen Buch vorkommen könnte. Vahrenholt wird korrekt als RWE-Manager angegeben.

    Hier noch zwei Links zur Sache:

    http://www.stern.de/wirtschaft/news/wirtschaftskolumne-wochenmarkt-energiepolitik-kalte-zeiten-heisse-konflikte-1782833.html

    http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article2180322/Sind-die-Klima-Warnungen-voellig-uebertrieben.html

  15. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Alle

    In der Welt wird es noch etwas ausführlicher, durchaus lesenswert:

    http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article13853684/Geht-die-Klimakatastrophe-an-der-Erde-vorbei.html

  16. Peter Maurer sagt:

    Ich werde auch als Paranoid bezeichnet. Nun, Verschwörungen sind es nicht. Was soll man tun. Ich selbst kann nichts mehr tun. Vor 6 Monaten meine Site definitiv gelöscht. Staatsanwaltschaft am Hals gehabt. Pschiatrie Einweisung. Dass war hart. Nun, ich lese sie gerne diese Internet Site. Doch nur noch passiv. L. Gr.

  17. Dude sagt:

    http://www.wearechange.ch/hintergrund/basiswissen/3521-http-www-youtube-com-watchv-jbgt5arep7o
    (Der Text ist eine Abschrift des Kommentars im knapp 10-minütigen Utube-Filmchen, die Bilder zeigen grösstenteils Geoengineering-Beweise in der Schweiz.)

    Ps@Magnus: Dir fehlt hier im Blog der Tag: Geoengineering! :-(

Eine Antwort hinterlassen