Ron Paul “Frontrunner”

Wird man Paul hinmorden? Kommt er noch etwas weiter…

— Anzeigen —


Tags:

2 Antworten zu “Ron Paul “Frontrunner””

  1. Sedofina sagt:

    Ob sich Ron Paul in die Reihen derer, die das exklusive Privileg des vorschnellen Ablebens mittels Vergiftung oder Erschießung genießen durften, wie z.B. die Ex-Präsidenten Jefferson, Jackson, Lincoln, Garfield, J.F.Kennedy und die, die ich hier vergessen habe zu erwähnen, womit ich deren Kampf um Recht und Freiheit für das Volk in keiner Weise schmälern möchte, sondern dies als Hinweis auf meine bescheidenen Historischen Kenntnisse verstanden zu wissen wünsche, und diese Attentate unter Umständen sogar überlebten, hängt wohl vom zukünftigen politischen Erfolg Ron Pauls bei der tumben Amerikanischen Schafherde ab. Ein Erfolg, der in den Augen der Geldwechsler eher als Misserfolg in eigener Sache interpretiert werden wird je höher die Popularität dieses Mannes steigt. Man muss schon ein mutiger Mann sein wenn man sich der skrupellosen Macht der Geldwechsler in den Weg stellt. Das musste einst schon Caesar mit dem Leben bezahlen.

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Sedofina

    Es gibt – natürlich – Gerüchte, auch Ron Paul sei Freimaurer. Wenn er den begonnenen Dritten Weltkrieg beenden sollte, bevor alles zu spät ist, na und.

    Zu bedenken ist auch, dass er sich schon seit Jahrzehnten gegen das Establishment stellt.

    Wohl kaum ein reiner “Fake” oder ein “MK-Ultra”.

Eine Antwort hinterlassen