Gedanken sind unsterblich

Da die Menschheit bekanntlich zur Wintersonnwende des kommenden Jahres alle Viere von sich strecken wird – nur der Euro wird todsicher überleben – , wünsche ich Ihnen hiermit auch einen guten Rutsch ins Finale.

Ob die Erde sich freuen wird, wenn wir sie nicht mehr permanent anbohren, ihr Löcher in den Bauch sprengen, ihre Krume mit Pflügen aufreißen, Pfahlwurzler in sie stecken, sie von Klimakillerkühen abgrasen lassen, bis sie Schwindelanfälle und Hitzewallungen bekommt?

Ich meine eher, dass sie uns ein wenig vermissen wird.

Nur noch Flechten und Moose auf ihrem Leibe, ein paar Ameisen und Spinnen, nicht einmal mehr Zecken und Flöhe, da die mangels Wirtstieren auch eingegangen sind, das wird sie wohl ein bisschen langweilig finden.

Auch kein Licht, außer jenem des Mondes, bei Nacht mehr, das auf ihr Antlitz fiele, nicht einmal mehr die eine oder andere Taschenlampe, die sie heimelig anschummerte, kein ein Kerzelein das ihrer hold noch brennte…

Trotzdem, oder ob dieser traurigen Aussichten erst recht – der Goldpreis fällt seit September, denn wer braucht das Zeug noch, wenn er alle ist? – , bedanke ich mich bei allen Lesern für ihr Interesse, zumal meinen treuen Kommentatoren für ihre Beiträge, die oft nicht nur meine Artikel sinnreich ergänzten, kritisch hinterfragten, sondern auch häufig Quell, ja Inspiration, weiterführender Betrachtungen waren.

Werden wir also nicht verdrießlich und feiern fröhlich: Gedanken leben ewig.

— Anzeigen —


Tags:

5 Antworten zu “Gedanken sind unsterblich”

  1. Habe bei diesen Gedanken gemeint, die Twittertaste drücken zu müssen! Irgendwann im laufenden Jahr stieß ich, genauer gesagt unser Gesprächskreis, auf diesen Internetauftritt. Das Geschriebene gefällt uns und deshalb wünschen wir auch für 2012 eine flotte, kritsche Feder. Vielleicht nicht zu kritisch, denn heute enden wir mit einer erfreulichen Nachricht für das nächste Jahr: Jedem deutschen Bundesbürger wird die doppelte Schwarzpulvermenge genehmigt. Die EU bringt eben Segen, Regen und Pulver!

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2011/12/31/schilda-in-brussel/

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ rundertischdgf

    Danke! – Und beste Wünsche!

  3. Konservativer sagt:

    Meine besten Wünsche für Sie, die Ihren und auch Ihre spitze Feder Herr Göller.

  4. Ricar sagt:

    Die besten Wünsche fürs Neue Jahr.
    Möge es besser werden,als erwartet,schliesslich stirbt die Hoffnung zuletzt.

  5. Magnus Wolf Göller sagt:

    @ Konservativer & Ricar

    Habe jetzt erst wieder Netzzugang, daher mein etwas verspätetes, aber nicht weniger herzliches Dankeschön!

Eine Antwort hinterlassen