Alles mehr als klasse

Inzwischen ist man soweit, dass man selbst Europa sprachregelungstechnisch zu Geld, zu Schulden, zum Euro gemacht hat.

Aber man ist ja auch schon dahin, einen HBL als den Philosophen Frankreichs zu bezeichnen.

Einen, von dem sich ein Voltaire qua Ekel noch nicht einmal die Füße hätte waschen lassen.

In Griechenland ist jetzt einer dran, so ein “Finanzexperte”, den ich kürzlich dafür gelobt und qualifiziert sah, wie toll er weiland sein Land mithilfe von Goldman Sachs in den Euro hineingelogen habe.

Immerhin lallbackt ein Oettinger nicht mehr in Stuttgart herum, auf dass ich merkte, wie wenig Deutsch, Schwäbisch und Englisch ich könne.

Der quält jetzt Brüssel.

Derweil schleckt Franz-Josef Wagner von der Bildzeitung täglich die Mupfel der Kanzlerin.

Natürlich nur verbal.

Man will es ja nicht zu doll treiben.

In Italien ist jetzt auch ein “Finanzexperte” dran.

Der weiß bestimmt genau, wie man uns weiter ruiniert.

Derweil hat der Brit und der Franzos Libyen zerbombt und kannibalisiert jetzt dies vor kurzem noch reiche Land.

Grüngut.

Ich sei boshaft?

Wie bitte?

Ich sage nur, was Masse ist.

Alles stimmt.

Wenn Sie das nicht ertragen können: bitte nach Amerika auswandern.

Dort hat dann Ihr neuer Präsident fürs Bomben immerhin einen Friedensnobelpreis.

Ebenfalls Tatsache.

Oder nach Israel.

Dort können Sie sich jederzeit straffrei als waschechter Antisemit betätigen, indem Sie Arabern ihr Land wegnehmen.

Alles Bingo.

Saudi-Arabien, unser weiterhin treuester Verbündeter da hinten, wäre auch keine schlechte Wahl.

Dort dürfen sie sogar steinigen, wenn Ihnen das Spaß macht.

Ihre Frau verprügeln sowieso.

Oder Afghanistan.

Dort schützt Sie die Bundeswehr persönlich.

Damit Sie eine Mädchenschule besuchen können, ob Sie nun Mädchen sind, oder auch nicht.

Lauter wunderbare Optionen.

— Anzeigen —


Eine Antwort hinterlassen