Aphorismen XXII

Das Christentum ist unter den abrahamitischen Religionen die unlogischste: Ist sie eben deshalb – inzwischen – deren menschenfreundlichste?

— Anzeigen —


Tags: , ,

2 Antworten zu “Aphorismen XXII”

  1. Das ‘Christentum’ mischt glücklicherweise etwas Heidentum in den Monotheismus. Es ist – zumindest dem Ansatz nach – ‘ganzheitlicher’.

    Darf ich mir erlauben, darauf hinzuweisen, dass ich auf meinem Blog ebenfalls selbst verfasste Aphorismen veröffentliche? Vielleicht interessiert’s…

  2. Magnus Wolf Göller sagt:

    Sehr gut erkannt mit dem Heidentum im Christentum.

Eine Antwort hinterlassen